Alle Kategorien
Suche

Apple-Mail für Windows-Rechner erstellen? - So geht's mit iCloud

Haben Sie einen Rechner mit dem Betriebssystem Windows, können Sie trotzdem iCloud und die Mail von Apple mit der Endung me.com nutzen. Dies ist vor allem dann sinnvoll, wenn Sie mit Geräten arbeiten, die sowohl ein Apple- als auch ein Microsoft-Betriebssystem haben.

Die Apple-Mail-Adresse können Sie auch unter Windows nutzen.
Die Apple-Mail-Adresse können Sie auch unter Windows nutzen.

Wenn Sie mit einem Computer oder einem mobilen Gerät von Apple arbeiten, haben Sie sicher schon die Vorzüge des Online-Speichers iCloud erkannt. Nutzen Sie darüber hinaus einen Windows-Rechner, können Sie auch diesen in die iCloud einbinden und so Ihre Mails, die auf die Adresse von Apple kommen, lesen.

So richten Sie iCloud für Windows ein

  • iCloud ist ein Online-Speicher, der für mobile Geräte und Computer von Apple entwickelt wurde. Neue Mails kommen zeitgleich auf Ihren mobilen Geräten und auf Ihrem iMac, iPhone, iPad und iPod an und können dort gelesen und bearbeitet werden. Arbeiten Sie auch mit einem Windows-PC, können Sie die iCloud trotzdem nutzen. Apple bietet ein Tool zum kostenlosen Download, mit dem Sie die iCloud in Ihren Windows-PC einbinden können.
  • Laden Sie die Systemsteuerung für Windows-Systeme in der aktuellen Version von der Apple-Homepage herunter und installieren Sie diese auf Ihrem Rechner. Danach müssen Sie Ihren Rechner gegebenenfalls neu starten. Öffnen Sie das Tool und geben Sie Ihre Apple-ID und das Passwort ein. Nun können Sie angeben, welche Dienste Sie mit iCLoud nutzen möchten. Setzen Sie ein Häkchen bei "Mail", wenn Sie die Mails Ihrer me.com-Adresse auf Ihrem Windows-Rechner lesen möchten.

Lesen Sie Ihre Apple-Mail auch auf dem Windows-PC

  • Haben Sie die Aktivierung erfolgreich vorgenommen, sehen Sie eingehende Mails in Outlook. Hierfür ist mindestens die Version 2007 möglich. Sie können direkt eine Antwort schreiben, denn Ihre Apple-Mail-Adresse ist in iCloud hinterlegt.
  • Sie können die Mails auch online abrufen. Öffnen Sie die iCloud in Ihrem Internetbrowser und geben Sie Ihre Mail-Adresse und das Passwort ein. Klicken Sie nach dem erfolgreichen Login auf "Mail". Auch hier können Sie alle Mails lesen und beantworten.

Achten Sie darauf, dass Sie sich bei einem öffentlichen Computer wieder ausloggen, wenn Sie Ihre Mails auf der iCloud bearbeitet haben. Andernfalls können diese von demjenigen, der nach Ihnen an dem Computer arbeitet, gelesen werden.

Teilen: