Alle ThemenSuche
powered by

Amseln füttern im Winter - so machen Sie es richtig

Amseln sind im Winter häufige Gäste am Futterhaus. Hier erfahren Sie, wie Sie Amseln richtig füttern, denn als Weichfresser können sie nicht alles fressen, was im Handel als Wintervogelfutter angeboten wird.

Weiterlesen

Amseln sind häufige Futterplatzbesucher.
Amseln sind häufige Futterplatzbesucher.

Vögel im Winter füttern

  • Es ist egal, wann Sie mit der Fütterung im Winter beginnen. Bei längeranhaltendem Frost und Schneefall wird das natürliche Nahrungsangebot knapp und Sie tun Gutes, wenn Sie zufüttern.
  • Auch gegen ein ganzjähriges Futterangebot ist nichts einzuwenden. Wichtig ist dann, dass Sie regelmäßig füttern, denn Amseln und andere Vögel merken sich schnell, wo es etwas zu fressen gibt.
  • Die heimischen Vögel haben unterschiedliche Ansprüche an ihre Nahrung. Es gibt Körnerfresser, die überwiegend Sämereien fressen und Weichfresser, die Früchte und Insekten bevorzugen.
  • Bieten Sie viele verschiedene Futtersorten an. Umso mehr Vogelarten werden sich bei Ihnen einfinden. Im Handel sind Körnermischungen, Fettfutter und Meisenknödel erhältlich. Aber auch Erdnüsse, Äpfel, Beeren und Maiskolben werden gern gefressen.

Das richtige Futter für Amseln

  • Amseln sind Weichfresser. Sie ernähren sich in der Natur von Früchten, Würmern und Insekten. Im Winter, wenn das natürliche Nahrungsangebot knapp ist, fressen sie auch Sämereien.
  • Amseln können mit ihrem Schnabel keine Körner knacken. Sie können mit ungeschälten Sonnenblumenkernen und anderen Körnern nur wenig anfangen.Füttern Sie Amseln deshalb spezielles Weichfresserfutter oder Fettfutter bzw. in Öl eingeweichte Haferflocken. Auch ein halber Apfel, ein paar Beeren, etwas Trockenobst und Insektenfutter nehmen sie gern.
  • Amseln fressen mit Vorliebe vom Boden unter Ihrem Futterhäuschen. Dorthin fällt aber auch der Kot der anderen Vögel, die im Futterhaus sitzen. Achten Sie deshalb auf Sauberkeit unter Ihrem Futterhäuschen und entfernen Sie regelmäßig Kotreste.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mehlwürmer züchten - Anleitung
Nadine Reinhold
Freizeit

Mehlwürmer züchten - Anleitung

Bei Echsen und Spinnen, aber auch beim schnuckeligen Haushamster stehen Mehlwürmer auf dem Speiseplan. Wer Geld sparen möchte, kann dieses Lebendfutter zu Hause selbst züchten.

Pulswärmer häkeln - eine Anleitung
Susanne Mielchen
Freizeit

Pulswärmer häkeln - eine Anleitung

In diesem Winter sind selbstgestrickte und -gehäkelte Accessoires nicht wegzudenken. Besonders Pulswärmer oder auch Armstulpen gehören einfach zu einem modischen Outfit dazu. …

Ähnliche Artikel

So füttern Sie Krähen richtig.
Manuela Bauer
Freizeit

Krähen füttern - darauf sollten Sie achten

Krähen füttern ist, anders als Tauben füttern, nicht schädlich für die Umwelt. Somit dürfen Sie Krähenvögel bedenkenlos füttern. Achten Sie jedoch darauf, was Sie den Tieren …

So füttern Sie Spatzen im Winter.
Manuela Bauer
Freizeit

Spatzen füttern - so geht's im Winter

Spatzen gehören mittlerweile zu einer bedrohten Vogelart. Der Haussperling ist in der Vorwarnliste der bedrohten Tierarten aufgeführt. Aus diesem Grund kann es sinnvoll sein …

Ein Star im Frühjahr.
Heike Nedo
Freizeit

Stare füttern im Winter - so geht's

Stare gehören zu den Vögeln, die in ganz Europa noch weit verbreitet sind. In Weibaugebieten und Kirschplantagen können sie sogar großen Schaden anrichten. Daher brauchen Sie …

Salzkrebse benötigen ein bestimmtes Futter.
Nadine Reinhold
Freizeit

Salzkrebse füttern - darauf sollten Sie achten

Salzkrebse, auch bekannt unter der Bezeichnung Urzeitkrebse, sind ein spannendes Experiment für Kinder, das ihre Verantwortung gegenüber anderen Lebewesen fördert. Auch beim …

Besucher wie dieser kehren gern in Vogelfutterhäusern ein.
Manja Ruben
Heimwerken

Vogelfutterhaus selber bauen

Besonders in der kalten Jahreszeit sind die gefiederten Nachbarn auf unsere Hilfe angewiesen. Hier finden Sie ein paar Ideen, wie Sie ein Vogelfutterhaus selbst bauen können.

Gänse lieben Grünfutter.
Micaela Dörr
Freizeit

Gänse füttern - das sollten Sie beachten

Vielleicht haben Sie vor, sich Gänse anzuschaffen, denn das Federvieh kann entweder als Fleischlieferant dienen oder aber auch Gänsefreunden Freude machen. Wie Sie Gänse …

Schon gesehen?

Amseln füttern - das sollten Sie beachten
Fini Lange
Haushalt

Amseln füttern - das sollten Sie beachten

Amseln zu füttern, ist nicht schwer. Diese Vögel gehören zu den Weichfressern und sind bei Ihrer Nahrung nicht wählerisch. Nur harte Schalen von Körnern können sie mit ihren …

Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen
Mona Sudter
Freizeit

Meisenknödel - Rezept zum Selbermachen

Sobald der Winter naht, beginnt die Zeit der Vogelfütterung. Ob kleine Meise oder große Amsel, bei Schnee und Eis tun sich die Vögel mit der Futtersuche schwer. Mit …

Anleitung - Stulpen stricken
Dr. Kathrin Kiss-Elder
Freizeit

Anleitung - Stulpen stricken

Stulpen für Handgelenke und Unterschenkel sind nette Accessoires, die in sehr vielen verschiedenen Variationen zu finden sind – (fast) für jeden ist etwas dabei. Und: Auch …

Das könnte sie auch interessieren

Windows Zip-Datei - so erstellen Sie sie richtig
Andreas Klein
Freizeit

Windows-Zip-Datei - so erstellen Sie sie richtig

Jeder, der regelmäßig Dateien mit anderen austauschen muss, wünscht sich, die Übertragung der Dateien beschleunigen zu können. Dies ist oftmals aber nur durch Reduktion des …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Mützen stricken - Anleitung
Elke M. Erichsen
Freizeit

Mützen stricken - Anleitung

Es ist immer noch, gerade auch bei jüngeren Leuten, groß in Mode, selbst gestrickte Mützen aller Art zu tragen. Stricken Sie also einfache Mützen, länger oder kürzer gehalten, …