Deutsch-amerikanische Beziehungen

Sehr viele Deutsche sind mit Amerikanerinnen oder Amerikanern zusammen. Es gibt ganze Foren, die sich mit dem Thema beschäftigen oder extra für solche Paare eingerichtet worden sind. Die besondere Verbindung zwischen Deutschen und US-Amerikanern ist einerseits aus der Besatzung während der Nachkriegszeit entstanden, andererseits aber auch aus der starken Faszination der Deutschen für die USA und das Auswandern dorthin. Wenn auch Sie davon träumen, Amerikanerinnen kennenzulernen, lesen Sie im Folgenden, wie es Ihnen gelingen kann.

So können Sie Amerikanerinnen kennenlernen

  • Um im echten Leben Amerikanerinnen kennenlernen zu können, sollten Sie sich an den deutschen Touristen-Hotspots aufhalten. Viele US-Bürger, die in Deutschland Urlaub machen, sehen sich die kulturellen Höhepunkte wie das Brandenburger Tor, Schloss Neuschwanstein oder den Kölner Dom an.
  • Wenn Amerikanerinnen in Deutschland feiern gehen, tun sie das ebenfalls bevorzugt in den sehr bekannten Discos wie dem P1 in München oder dem Berghain im Berlin.
  • Doch Sie sehen, dass eine Begegnung mit Amerikanerinnen an solchen Orten mehr Zufall als alles andere wäre. Deshalb sollten Sie das Internet nutzen, um gezielt nach Amerikanerinnen zu suchen.
  • Dies können Sie beispielsweise in Auswanderer-Foren tun. Dort finden sich nicht nur Deutsche, die in die USA migriert sind, sondern auch Amerikanerinnen, die jetzt in Deutschland leben.
  • Oder Sie sind einfach mutig und erstellen sich ein Profil in einer US-amerikanischen Singlebörse. Amerikaner gehen mit solchen Börsen viel offener um als Deutsche, es ist ziemlich normal, dort ein Profil zu besitzen. Geben Sie an, dass Sie aus Deutschland kommen - allein schon das wird Sie interessant machen.

Sie sehen: Wenn Sie in Deutschland Amerikanerinnen kennenlernen möchten, sollten Sie sich das Internet zunutze machen.