Alle Kategorien
Suche

Altes Bettzeug entsorgen Sie so

Wenn es Sie einmal gepackt hat und Sie Ihren Kleiderschrank gründlich aussortieren, kann es passieren, dass Sie altes Bettzeug hervorholen, das Sie nun wirklich nicht mehr gebrauchen können. Lesen Sie, wie Sie die alte Bettwäsche entsorgen.

Entsorgen Sie altes Bettzeug.
Entsorgen Sie altes Bettzeug.

So können Sie das Bettzeug noch verwenden

Wenn man den Kleiderschrank aufräumt, fördert man die ein oder anderen Textilien zutage, die man schon lange nicht mehr vermisst, weil man sie eigentlich überhaupt nicht mehr benutzen möchte. Entweder sind die Teile aus der Mode gekommen, alt und verwaschen oder sogar durchlöchert. Wenn Sie altes Bettzeug gefunden haben, das Sie entsorgen wollen, können Sie es folgendermaßen tun:

  • Sollte das Bettzeug noch einwandfrei in Ordnung sein und Sie es einzig aus dem Grund abgeben, weil Sie es nicht mehr leiden mögen, denken Sie darüber nach, es zu spenden. Dazu haben Sie verschiedene Möglichkeiten, am naheliegenden ist eine Kleiderspende beim Deutschen Roten Kreuz, dessen Kleidercontainer mit Sicherheit auch in Ihrer Nähe zu finden sind. Eingehüllt in einen Plastiksack können Sie das Bettzeug auf diese Weise entsorgen.
  • Manchmal werden aber auch Körbe einer wohltätigen Organisation direkt vor der Haustür aufgestellt, in die Sie die Bettwäsche hineinlegen können. Es sei denn, Heimtextilien werden explizit abgelehnt.
  • Wenn das Bettzeug allerdings durchlöchert ist und unansehnliche Flecken hat, können Sie es vielleicht anderweitig verwenden. Benutzen Sie die großen Bezüge, um Möbel und andere Dinge bei einem Umzug darin einzuwickeln. Oder decken Sie etwas Derartiges auf dem Dachboden oder im Keller ab, um Ihre Sachen vor Staub und Verschmutzungen zu befreien.
  • Geben Sie die Bettwäsche den Nachbarskindern zum Spielen, mit ein wenig Fantasie wird daraus ganz schnell eine Höhle gebaut. 

Entsorgen Sie die Bettwäsche richtig

  • Wollen Sie das alte Zeug nur noch loswerden und richtig entsorgen, können Sie das über den Hausmüll tun. Alte Kleidungsstücke werden dabei über die Restmülltonne, auch als schwarze Tonne bekannt, dem Recyclingkreislauf zugeführt.
  • Alternativ können Sie aus den Laken vorher Putzlappen schneiden und das alte Zeug auf diese Weise noch für Ihre Zwecke verwenden.

Wie Sie sehen, müssen alte Kleider und Textilien nicht sofort weggeworfen werden, Bettwäsche lässt sich prima anderweitig verwenden.

Teilen: