Was Sie benötigen:
  • Internetzugang

ADAC-Routenplaner - so klappt es mit der Planung

  • Gehen Sie zunächst auf die Internetseite des ADAC-Routenplaners
  • Es erscheint eine Karte von Europa; die Genauigkeit der Kartenabbildung können Sie rechts außen verändern sowie die Kartenanzeige (zum Beispiel als Geländeform).
  • Sie können wählen zwischen Europa, Nordamerika und Australien/Neuseeland.
  • Links befindet sich das Menü, mit dem Sie Ihre Reiseroute planen können.

Mit dem ADAC Ihre Fahrt planen

  1. Geben Sie eine Startadresse und eine Zieladresse ein sowie eventuelle Zwischenstationen oder weitere Optionen, die bei Ihrer Reise beachtet werden sollen. Hier ist zum Beispiel der schnellste, aber auch der kürzeste Weg wählbar.
  2. Außerdem können Sie Routenoptionen wählen, das Menü klappt sich beim Klicken aus. Hier können Sie eintragen, mit welchem Fahrzeug Sie unterwegs sind (wichtig bei Alpenpässen), wann Sie fahren möchten und ob bestimmte Straßen, die eine Vignette benötigen oder mautpflichtig sind, ausgelassen werden sollen. Zudem können Sie die Durchreise durch bestimmte Länder ausschließen.
  3. Außerdem ist durch Menüwahl eine Ortssuche möglich sowie die Anzeige weiterer Infos zur Reise, wie zum Beispiel das Wetter oder Nützliches vor Ort. Machen Sie vor allem in diesem Bereich eine kleine Erkundung, dann wissen Sie über Ihr Reiseziel schon gut Bescheid, zum Beispiel, wo sich die Touristeninformationen, Restaurants oder Einkaufsmöglichkeiten befinden. 
  4. Wenn Ihre Route über einen bestimmten Ort laufen soll, dann können Sie dies ebenfalls einstellen. Oberhalb der beiden Kästen mit zusätzlichen Optionen und Informationen ist eine Leiste mit grauen Links angebracht. Klicken Sie hier auf „Zwischenstation“, um eine zusätzliche Adresszeile einzufügen.
  5. Wenn Sie nun alle Informationen in den Routenplaner eingegeben haben, können Sie unterhalb der Adresseingabe auf „Weiter“ klicken. Eventuell ist es nötig, die Adresse zu spezifizieren, zum Beispiel, wenn verschiedene Orte mit demselben Namen existieren. Klicken Sie anschließend auf „Route berechnen“. Nun wird Ihnen der Reiseplan des ADAC angezeigt.
  6. Ganz oben sehen Sie einen kurzen Abriss der Reiseroute mit den wichtigsten Punkten/Städten, die passiert werden.
  7. Dann folgt eine interaktive Karte mit der Reiseroute. Klicken Sie auf diese Karte, um ein neues Fenster in Ihrem Internetbrowser zu öffnen und diese Karte größer darzustellen. Hier können Sie in die Karte hineinzoomen, um sich detailliert über die Route zu informieren.
  8. Anschließend folgt eine ausführliche Wegbeschreibung für die ausgewählte Route. Für einzelne Abschnitte können Sie Detailkarten einblenden. Klicken Sie dazu bei den Beschreibungen rechts unter der Spalte „Detailkarte“ auf „Einblenden“.
  9. Am unteren Ende der Seite sind - bei Fahrten ins Ausland - verschiedene Informationen aufgelistet: Benzinpreise, Mautgebühren, Tempolimits und andere gesetzliche Bestimmungen, die für Autoreisen relevant sind.

Möchten Sie die vorgeschlagene Route ausdrucken, so können Sie eine geeignete Druckversion mit einem Klick ganz oben rechts (noch vor der Karte) auf „Druckversion mit Karte“ bzw. „Druckversion ohne Karte“ anfordern. Es öffnet sich wiederum eine neue Internetseite mit einer übersichtlichen Routenplanung, die sich leicht ausdrucken lässt.

Weiterer Autor: Matthias Bornemann