Alle Kategorien
Suche

Abschiedsfest im Kindergarten mit tollen Spielen gestalten

Ein Abschiedsfest im Kindergarten ist für die zukünftigen Schulkinder ein wunderbares Erlebnis. Sie können dies mit einer Kindergartenübernachtung kombinieren. Zu dieser Feier können Sie die Familien der Kindergartenkinder mit einladen.

Spielgeräte zum Wohlfühlen
Spielgeräte zum Wohlfühlen

Abschiedsfest für die zukünftigen Schulkinder

  • Um ein gelungenes Abschiedsfest für Ihre Schulanfänger zu organisieren, ist es wichtig, dass die Kindergartenkinder sich wohlfühlen.
  • Laden Sie die Familien der Vorschulkinder ein, um gemeinsam ein schönes Abschiedsfest zu feiern. Dies soll den Abschied der Kinder erleichtern, denn der Kindergarten ist nicht mehr lange der Aufenthaltsort für die zukünftigen Schulkinder.
  • Sie können als Überraschung für die Vorschulkinder eine Schultüte basteln und diese mit Kleinigkeiten füllen (Süßigkeiten).
  • Damit der Nachmittag ein guter Erfolg wird, können Sie für die Kinder eine Schatzsuche organisieren. Diese sollten Sie nicht in der Einrichtung durchführen, sondern sich einen anderen Ort aussuchen. Hierfür eignet sich gut ein Waldstück oder ein Tierpark oder Ähnliches. Die Kinder müssen nicht das Gelände kennen. Es ist aber auch nicht schlimm, wenn Sie es schon kennen.
  • Für die Schatzsuche brauchen Sie einen Schatz. Hierfür eignet sich eine Kiste (Schuhkarton), die Sie mit Süßigkeiten befüllen. Um den Schatz suchen zu können, brauchen die Kindergartenkinder eine Spur, der sie folgen können. Hierfür eignet sich zum Beispiel Krepppapier.
  • Zwei Personen (Erzieher oder Ähnliches) verstecken den Schatz und markieren die Route und die Eltern mit ihren Kindern und den restlichen Erziehern suchen gemeinsam den Schatz und folgen der Spur. Wichtig dabei ist, dass Sie die Markierungen wieder einsammeln und mitnehmen. Sie sollten auch zeitversetzt losgehen; es sollten jeweils mindestens 30 Minuten dazwischen liegen.

Kindergartenkinder werden Schulkinder

  • Sie können auch eine Rutsche aufbauen, auf welcher mit Plastiktüten gerutscht werden kann. Dafür benötigen Sie einen Hang, eine Plastikplane mit Seifenwasser und Plastiktüten für die Kinder.
  • Mit dem Schwungtuch können Sie auch viel Freude und Spaß haben. Sie können einige Bewegungsspiele mit den Kindern und Eltern gestalten.
  • Grillen zum Abschluss ist eine gelungene Sache für jedes Kindergartenfest. Wenn Sie anschließend eine Übernachtung im Kindergarten planen, verabschieden Sie die Eltern und Geschwister der Kinder und bleiben mit den Vorschulkindern im Kindergarten.
  • Um die Kinder müde zu bekommen, können Sie beispielsweise die Turnhalle öffnen und die Kinder unter Aufsicht toben lassen.
  • Eine andere Möglichkeit wäre Verstecken spielen oder die verschiedensten Fangspiele, die Sie und die Kinder kennen. Um ruhiger zu werden, können Sie mit den Kindern einen Stuhlkreis machen und dort ruhige Spiele spielen.
  • Vor dem Einschlafen können Sie eine Gutenachtgeschichte vorlesen, damit die Kinder weiter zur Ruhe kommen und hoffentlich einschlafen. Sie als Erzieher können leider nicht schlafen, da Sie wachbleiben und alle Geräusche beobachten.
Teilen: