Alle Kategorien
Suche

20er-Jahre-Dekoration - kreative Ideen

Sie möchten mit einer 20er-Jahre-Dekoration das „goldene Jahrzehnt“ wieder aufleben lassen? Hier finden Sie einige Anregungen. Egal, ob Sie für eine Nostalgieparty dekorieren möchten oder ob Sie vorhaben, sich dauerhaft im Stil dieser Jahre einzurichten.

Die 20er nennt man "goldenes Jahrzehnt".
Die 20er nennt man "goldenes Jahrzehnt".

Was Sie benötigen:

  • etwas Fantasie
  • Spaß am Dekorieren
  • Partyartikel im Stil der 20er Jahre
  • Original Gegenstände oder Nachbildungen aus den 20ern

Die passende Dekoration für eine Nostalgieparty

  • Eine Möglichkeit wäre, alles in Schwarz, Weiß, Grau und Silber zu dekorieren. Wenn Sie dann noch ein paar alte Filmplakate an die Wand hängen, kommen Ihre Gäste sich vor wie in einem alten schwarz-weiße-Ufa-Film.
  • Ein weiteres Motto könnte sein „Chicago der 20er Jahre“. Hierbei gehören zur passenden Dekoration unbedingt Pokerkarten, Würfelbretter, Würfel und am besten noch ein Roulettespiel. Dazu noch Spielgeld und Jetons. Stellen Sie Whiskeyflaschen und passende Gläser auf die Tische. Die Outfits sollten dann nach Möglichkeit im Stil von Al Capone sein.
  • Bei der Charleston Party gehören Federn, Federboas und Pailletten bzw. Paillettenstoffe mit zur Dekoration. Stellen Sie runde Bistrotische auf, auf denen Sektkübel und langstielige Sektgläser stehen.

Accessoires im Stil der 20er Jahre

Für den Fall, dass Sie vom Stil der 20er Jahre so begeistert sind, dass Sie Ihre Wohnung mit einigen Dekorationsgegenständen dieser Zeit bestücken möchten, gibt es auch einige Anregungen. Aber natürlich können Sie diese Dinge auch für eine Party verwenden.

  • Dekorieren Sie mit einer Schneiderpuppe oder einer Schaufensterpuppe, die Sie im typischen 20er Jahre Look kleiden. Dazu gehören das Charlestonkleid, eine Federboa und viele lange Perlenketten.
  • Wenn es nicht direkt das ganze Outfit sein soll, reicht vielleicht auch ein Perückenkopf, dem Sie diese typische 20er Jahre Abendkappe verpassen. Eine Federboa oder die Ketten können Sie dem Kopf ja trotzdem noch umhängen.
  • Mit einem originalen Radio der 20er Jahre holen Sie sich natürlich ein besonderes Highlight in Ihre Wohnung. Diese Radios, damals noch Detektoren genannt, gibt es aber auch als Nachbildung oder als Bausatz.
  • Ebenso originell wäre ein Grammofon als Dekoration. Hierzu gehören dann natürlich noch die passenden Schellackplatten.
  • Emailleschilder hatten damals eine Blütezeit. Heute lässt sich damit immer noch toll dekorieren. Egal ob mit Werbemotiven, alten Firmennamen oder als Straßenschild.
  • Dann können Sie natürlich noch Bilder oder Modelle zur Dekoration verwenden, die typische Gegenstände oder Figuren aus den 20er Jahren darstellen. Hierzu gehören Modelle von Oldtimern oder Bilder von Personen und Persönlichkeiten aus dieser Zeit.
Teilen: