Alle Kategorien
Suche

Windows Media Player und kein Alphabet - so sortieren Sie Ihre Musik selbst

Nutzen Sie den Windows Media Player um Ihre Musik abzuspielen? Dann haben Sie vielleicht schon das Problem gehabt, dass Ihre Musik von dem Player nach dem Alphabet geordnet wird. Wenn Sie das stört, und Sie keine alphabetische Ordnung möchten, können Sie Ihre Lieder auch selbst sortieren.

Sortieren Sie die Playlist nach Geschmack.
Sortieren Sie die Playlist nach Geschmack.

Der Windows Media Player ist gut geeignet, um Musik anzuhören. Sie können einzelne Lieder aufrufen oder auch über Wiedergabelisten mehrere Musikstücke hintereinander hören, um nicht ständig neue Lieder auswählen zu müssen. Hierbei sortiert der Windows Media Player die Musik meistens automatisch nach dem Alphabet. Das können Sie aber verhindern, wenn es Ihnen nicht gefällt.

Sortier- und Wiedergabemöglichkeiten beim Windows Media Player

  • Wenn Sie den Windows Media Player starten, können Sie Ihre Musik in der linken Übersicht nach Alben oder auch nach Interpreten oder Genres sortiert ansehen. Dort können Sie dann entscheiden, welche Musik Sie in Ihre Playlist einfügen wollen.
  • In der rechten Wiedergabelistenspalte haben Sie dann über den hintersten kleinen Symbol-Button die Wahl, ob Sie eine zufällige Wiedergabeliste wollen oder Ihre Lieder unter bestimmten Merkmalen, wie Titel, Albuminterpret, Album, Veröffentlichungsdatum, Aufzeichnungsdatum, Bewertung oder Dateiname sortiert haben wollen.
  • Natürlich müssen Sie diese Sortierungen nicht benutzen, sondern können Ihre Lieder auch selbst so sortieren, wie Sie sie anhören wollen.

Wenn Sie kein Alphabet wollen - alternative Sortierung

Wenn Sie Ihre Musik selbst nach Ihrem Geschmack sortieren möchten, ist das ganz einfach.

  1. Starten Sie Ihren Windows Media Player und wählen in der linken Übersicht unter „Alben“ das Album heraus, aus dem Sie Lieder in Ihre Wiedergabeliste übernehmen wollen. Natürlich können Sie Titel aus verschiedenen Alben speichern.
  2. Öffnen Sie das Album durch einen Doppelklick darauf und klicken Sie dann eines der Lieder mit der linken Maustaste an. Halten Sie die Taste gedrückt, während Sie den Titel in die rechte Wiedergabeliste ziehen.
  3. Ziehen Sie dann auf die gleiche Weise das nächste Lied in Ihre Wiedergabeliste. Ist Ihre Liste fertig, können Sie auf diese Art auch einzelne Lieder noch einmal festhalten und zwischen andere Musikstücke ziehen, um sie zu sortieren.
  4. So erhalten Sie eine Wiedergabeliste beim Windows Media Player, die Sie selbst bestimmen können, dabei wird kein Alphabet angewendet. Speichern Sie Ihre Liste danach über den oberen Button „Liste speichern“.
  5. Geben Sie Ihrer Musikliste einen Namen und bestätigen alles mit der Entertaste. So können Sie sie jederzeit wieder anhören, ohne noch einmal die Lieder auswählen zu müssen.

Wenn Sie kein Alphabet in Ihrer Wiedergabeliste wollen, können Sie sie also ganz einfach selbst anordnen.

Teilen: