Alle Kategorien
Suche

Windows: Lautstärke erhöhen - so geht's bei XP

Wenn Sie in Windows XP die Lautstärke erhöhen möchten, geht dies nicht nur über die Regler Ihrer Lautsprecher. Wie Sie die Lautstärke allein über Ihr Betriebssystem Windows XP erhöhen, erfahren Sie hier.

Drehen Sie die Lautstärke mit Ihrer Maus nach oben.
Drehen Sie die Lautstärke mit Ihrer Maus nach oben. © Michael_Stütz / Pixelio

Das Lautsprechersymbol in Windows XP

Rechts unten in Ihrer Taskleiste neben der Uhr befindet sich ein kleines Lautsprechersymbol, über das Sie am einfachsten die Lautstärke erhöhen können. Wird Ihnen dieses Symbol nicht angezeigt, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie links unten auf die Schaltfläche "Start", "Einstellungen" und "Systemsteuerung".
  2. Jetzt klicken Sie auf den Punkt "Sounds und Audiogeräte".
  3. Wählen Sie nun das Kästchen "Lautstärkeregelung in der Taskleiste anzeigen" aus.
  4. Ein kleines Lautsprechersymbol wird nun in Ihrer Windowstaskleiste erscheinen.
  5. Sie möchten Ihre Soundkarte erkennen lassen, um Ihre neue Hardware benutzen zu können? …

Lautstärke über das Lautsprechersymbol erhöhen

  • Um nun die Lautstärke über Windows zu erhöhen, klicken Sie einfach auf das Lautsprechersymbol mit der linken Maustaste. Es erscheint nun ein Regler, den Sie beliebig mit der Maus nach oben für lauter oder nach unten für leiser ziehen können.
  • Diese Lautstärkeeinstellung bezieht sich auf Windowssounds sowie Browsersounds. Wenn Sie z. B. die Lautstärke Ihrer Musik erhöhen möchten und für das Abspielen Ihrer MP3-Dateien eine Software, wie den Windows Media Player benutzen, können Sie direkt in diesem Programm zusätzlich die Lautstärke über den integrierten Regler erhöhen.
  • Sollten Sie generell keinen Sound hören, überprüfen Sie, ob sich in Ihrem System eine funktionierende Soundkarte befindet. Klicken Sie dazu die Windowstaste gleichzeitig mit der Pausetaste und wählen Sie den Reiter "Hardware" aus.
  • Lässt sich Ihre Lautstärke trotz funktionierender Soundkarte nicht erhöhen, könnte dies ebenso an der Leistungsgrenze Ihrer Lautsprecher liegen und Sie sollten über die Anschaffung stärkerer Peripherie nachdenken.
Teilen: