Alle Kategorien
Suche

Wie verbinde ich die PS3 mit dem PC - so gelingt's

Es ist möglich, die PS3 mit dem Computer daheim zu verbinden. Das Verbinden der beiden Geräte, PS3 und PC geschieht über das W-LAN.

Unterhaltungsgeräte mit dem PC verbinden
Unterhaltungsgeräte mit dem PC verbinden © TiM Caspary / Pixelio

Medienserver auf PC

Zunächst müssen Sie Ihren PC mit einem Programm ausrüsten, das fähig ist, einen Medienserver für die PS3 zu erstellen, mit dem sich die PS3 anschließend verbinden kann.

  1. Laden Sie sich das kostenfreie Programm "PS3 MediaServer" herunter und installieren Sie es auf Ihrem PC.
  2. Klicken Sie dazu doppelt auf die heruntergeladene Installationsdatei und folgen Sie den Anweisungen Schritt für Schritt.
  3. Nach erfolgreicher Installation führen Sie das Programm ebenfalls mit einem Doppelklick aus.
  4. Ist die PS3 bereits eingeschaltet, wird sie sofort vom Programm erkannt und die PS3 wird mit dem PC verbunden. Ist dies nicht der Fall, schließen Sie das Programm, starten Sie Ihre PS3 und danach erneut den "PS3 MediaServer" und klicken Sie auf "Verbinde".
  5. Nach dem Klick auf "Verbinde", wird Ihr PC auf der PS3 unter "Medienserver" angezeigt und Sie können auf die Daten Ihres PCs zugreifen.

Tipps für das Verbinden der PS3

Einige Tipps sollten Ihnen hilfreich sein, wenn die Verbindung mit dem PC nicht auf Anhieb klappen sollte.

  • Überprüfen Sie die W-LAN-Netzwerke in Ihrem Haus. Beide Geräte müssen für den Datenaustausch im selben Heimnetzwerk sein.
  • Um Ordner von der PS3 erkennen zu können, die sich auf Ihrem PC befinden, müssen Sie in der Systemsteuerung unter "Ordnerfreigabe" einen Haken setzen. Alternativ können Sie dies auch im Programm "PS3 MediaServer" einstellen. Trennen Sie dazu jedoch vorher die Verbindung zwischen beiden Geräten. Die Einstellung lässt sich unter dem Reiter "Navigations/Freigabeeinstellungen" auswählen. Klicken Sie anschließend wieder auf "Verbinde" und wählen Sie einen beliebigen Ordner von der PS3 aus, der sich auf Ihrem PC befindet.
Teilen: