Wie machen Sie ihn neugierig?

  • Sie lernen einen Mann kennen, finden ihn sofort faszinierend und automatisch stellen Sie sich die Frage: Wie mache ich ihn auf mich aufmerksam!? Eigentlich nichts leichter als das, wenn denn nicht die innere Hemmschwelle Ihren Annäherungsversuchen ein Bein stellen würde.
  • Halten Sie sich immer vor Augen, dass die Initiative von Ihnen ausgehen muss. Schließlich sind Sie als erstes auf ihn aufmerksam geworden. 
  • Achten Sie genau auf seine Gestik und Mimik, beobachten Sie ihn - aber starren Sie ihn nicht an. Suchen Sie den Augenkontakt und lächeln Sie ihn an. Wenn Sie sich auf einer Party oder in einer Kneipe begegnen und Sie ein Glas in Händen halten, prosten Sie ihm zu und schenken Sie ihm ein strahlendes und vor allem ehrliches Lächeln.

Männer auf sich aufmerksam werden lassen

  • Eine andere gute Möglichkeit ist das Einsetzen Ihrer Weiblichkeit. Gehen Sie selbstbewusst mit sich selbst um und platzieren Sie sich dabei in seinem Blickfeld. Sorgen Sie dafür, dass er Sie sehen muss. Wenn er Sie entdeckt hat, streifen Sie seinen Blick nur kurz - wirken Sie dabei jedoch nicht zu unnahbar. Sonst können Sie schnell arrogant wirken. Halten Sie sich immer vor Augen, dass die meisten Männer keine eingebildeten Frauen mögen.
  • Kennen Sie ihn über gemeinsame Freunde, dann nutzen Sie diese Möglichkeit. Finden Sie raus, was er mag und wo er sich am liebsten aufhält. Vielleicht finden Sie auf diese Weise eine gemeinsame Basis. Wenn dies der Fall sein sollte, suchen Sie das Gespräch mit ihm.
  • Zuerst reden Sie über belangloses und nach kurzer Zeit lenken Sie das Gespräch auf ein gemeinsames Thema. Sie können sicher sein, dass Sie sofort seine Aufmerksamkeit erregen werden.
  • Beachten Sie aber das Wichtigste überhaupt: Verstellen Sie sich nicht nur, um jemanden zu gefallen. Bleiben Sie immer Sie selbst - dies ist der beste Weg, um ihn aufmerksam zu machen.