Alle Kategorien
Suche

Was kann man in Köln mit Kindern unternehmen? - Ortskundige Anregungen

Wenn Sie demnächst einen Besuch in Köln planen und sich fragen, was man dort mit Kindern Schönes unternehmen kann, hilft Ihnen dieser Artikel vielleicht dabei, die richtige Freizeitbeschäftigung für Sie und Ihre Familie zu finden.

Eine Hauptsehenswürdikeit ist der Kölner Dom.
Eine Hauptsehenswürdikeit ist der Kölner Dom. © Ich-und-Du / Pixelio

Eines ist klar, Köln hat viel mehr zu bieten als nur den Dom und den Rhein. Besonders wenn man mit Kindern unterwegs ist, sucht man nach Ideen für Unternehmungen mit Kindern, die allen Spaß machen. Köln bietet einige Sehenswürdigkeiten und Freizeitbeschäftigungen, die familienfreundlich sind und für Vergnügen sorgen.

In Köln etwas mit Kindern unternehmen - Ideen 

  • Die erste Adresse, auch mit Kindern, ist der Kölner Dom. Unternehmen Sie mit Ihrer Familie den Aufstieg von 291 Stufen bis zur ersten Besichtigungsplattform. Steigen Sie weitere 95 Stufen nach oben oder klettern Sie die insgesamt 509 Stufen bis ganz nach oben in die Turmspitze hinauf und genießen Sie die atemberaubende Aussicht. Aber Vorsicht, dieser Aufstieg ist nichts für Menschen mit Höhenangst. Der Turmaufstieg kostet übrigens 3,- Euro für Erwachsene und 1,50 Euro für Kinder und Jugendliche. Eine Familienkarte ist für 6,- Euro erhältlich.
  • Ein tolles Ausflugsziel, besonders, wenn das Wetter gerade mal nicht so toll ist, ist das Aqualand. Eine wirklich abenteuerliche Wasserlandschaft mit Rutschen und vielen Themengebieten lädt besonders Kinder zum Spaß haben ein. Die Eltern können sich in der Saunalandschaft entspannen oder sich gemeinsam mit den Kindern ins kühle Nass stürzen. Allerdings ist ein Besuch im Aqualand nicht ganz billig. Eine Tageskarte ohne Sauna für einen Erwachsenen kostet zurzeit 15,90 Euro, Jugendliche bis 17 Jahre zahlen 11,50 und Kinder bis 6 Jahre zahlen 5,- Euro. Die Badelandschaft ist ihr Geld aber in jedem Fall wert.
  • Das Schokoladenmuseum ist ebenfalls ein sehr beliebtes Ausflugsziel für Familien mit Kindern. Nach einem Rundgang durch die Geschichte der Schokolade erwartet Sie das große Süßigkeitengeschäft mit jeder Menge süßen Leckereien. Wenn Sie schon satt vom vielen Probieren im Museum selbst sind, können Sie die beliebte Schokolade hier für zu Hause käuflich erwerben. Außerdem können Sie eine Fahrt mit dem Schokoladen-Express machen, der Sie vom Museum bis zum Kölner Dom fährt. Die Fahrt mit dem kleinen Zug ist natürlich besonders für Kinder ein absolutes Highlight.

Was man sonst noch unternehmen kann - weitere Anregungen

  • Natürlich ist der Kölner Zoo auch eine tolle Unternehmung, die man mit Kindern machen kann. Das Affen- und Elefantenhaus bieten Ihnen viel Sehenswertes und auch die Delfine sind natürlich beliebtes Anlaufziel für Familien mit Kindern. Zu bestimmten Zeiten können Sie der Robbenfütterung zusehen. Das Aquarium bietet Ihnen viele schöne Unterwassertiere zum Bestaunen.
  • Wer einfach einmal raus ins Grüne will und mit den Kindern einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen möchte, der kann im Kölner Stadtwald einen kleinen kostenlosen Tierpark finden. Hier laufen Ziegen frei herum, auch Hühner und Esel können gefüttert werden. Eintritt wird hier wie gesagt, nicht erhoben, allerdings muss das Tierfutter gegen geringes Entgelt gekauft werden. In unmittelbarer Nähe zum Tierpark befindet sich im Stadtwald außerdem ein schöner Spielplatz sowie ein kleiner See, der zum Spazierengehen einlädt.
Teilen: