Was Sie benötigen:
  • Pfeifenreiniger/-putzer
  • Chenilledraht extra plüschig
  • Basteldraht
  • Bastelkleber
  • Haselnüsse
  • Kastanien

Winterdekorationen - so können Sie Tiere selber basteln

  • Schon im Herbst können Sie anfangen, Materialien für kleine Basteltiere zu sammeln. Machen Sie aus der Sammelaktion einfach einen Wochenendausflug mit der ganzen Familie. Im Wald, auf Feldwegen oder im Stadtpark sammeln Sie Kastanien und Haselnüsse, aber auch Bucheckern, Eicheln und Nadelbaumzapfen. Diese Materialien haben bereits sehr schöne, natürliche Farben und mit wenigen weiteren Materialien aus dem Bastelbedarf können Sie dekorative Tierfiguren daraus basteln.
  • Schauen Sie sich ein paar Abbildungen verschiedener Waldtiere an, beispielsweise in Tierbüchern. Fertigen Sie ein paar grobe Skizzen an, damit Sie die charakteristischen Merkmale von Hasen, Rehen, Hirschen, Eulen oder Eichhörnchen besser nachvollziehen und diese Tiere mit überschaubaren Mitteln selber basteln können.

Tierfiguren im Eigenbau - Schritt für Schritt zum Eichhörnchen

  1. Basteln Sie ein Eichhörnchen aus zwei verschieden großen Haselnüssen. Die größere Haselnuss verwenden Sie als Körper des Eichhörnchens. Die helle Stelle mit der flachen Rundung, mit der die Haselnuss am Baum befestigt war, benutzen Sie als Bauch. Der hintere Teil dieser Haselnuss darf ruhig nach hinten überragen, dies entspricht genau der oft kauernden Körperhaltung, die Eichhörnchen einnehmen, wenn Sie sitzen.
  2. Den Kopf des Eichhörnchens basteln Sie aus der kleineren Haselnuss.
  3. Für das Gesicht des Eichhörnchens benutzen Sie das spitze Ende der kleineren Nuss.
  4. Beide Haselnüsse, die in die jeweils andere Richtung ragen, kleben Sie mit Heißkleber oder normalem Bastelkleber zusammen.
  5. Den Schwanz des Eichhörnchens gestalten Sie aus einem bunten Pfeifenputzer bzw. Chenilledraht, den Sie im Bastelbedarf finden und der in verschiedenen Farben erhältlich ist. Sie biegen und kleben anschließend den buschigen Pfeifenputzer um die Nahtstelle der Nüsse herum, formen den Schwanz, der den Kopf überragt, und benutzen einen weiteren Putzer, um die Beine und Füße zu formen, die den Bauch nach vorne leicht überragen. Zum Selberbasteln der Ohren sowie der Vorderpfoten benutzen Sie ebenfalls Chenilledraht.
  6. Die Augen des Eichhörnchens malen Sie mit einem wasserfesten Stift oder einem schwarzen Lackstift.