Alle Kategorien
Suche

SPSS - die Testversion nutzen Sie so

SPSS ist eigentlich der Name einer Softwarefirma. Oftmals wird die Abkürzung aber für das bekannteste Produkt der Firma, Statistical Package for the Social Sciences, genutzt. Von diesem Statistikprogramm können Sie sich eine Testversion herunterladen.

Statistiken können Sie mit SPSS auswerten.
Statistiken können Sie mit SPSS auswerten.

Wenn Sie das Programm für einen begrenzten Zeitraum, zum Beispiel zum Erstellen einer Bachelor-, Master- oder Doktorarbeit benötigen, können Sie sich kostenlos eine Testversion herunterladen.

SPSS downloaden und installieren

  1. Suchen Sie eine vertrauenswürdige Homepage zum Download der Installationsdatei. Empfehlenswert ist hier die Herstellerseite oder eine bekannte Softwareseite.
  2. Laden Sie sich dort die Testversion von SPSS herunter und öffnen Sie diese Datei per Doppelklick.
  3. Folgen Sie den Bedienungshinweisen auf dem Bildschirm zur Installation.
  4. Ist dieser Vorgang beendet, bestätigt Ihnen das der PC. Eventuell müssen Sie diesen danach noch neu starten, um die Installation abzuschließen.

Die Testversion nutzen

  1. Starten Sie die Testversion durch Doppelklick und warten Sie, bis alle Komponenten geladen wurden. Sie sehen zuerst den Daten-Editor, in den Sie Ihre erhobenen Daten manuell eingeben können. Alternativ können Sie auch eine Save-Datei laden und diese Daten verwenden.
  2. Wechseln Sie links oben auf die Variablen-Ansicht und definieren Sie hier Ihre Variablen. Geben Sie für jedes einzelne Merkmal einen Namen in eine neue Zeile ein.
  3. Definieren Sie außerdem die Art der Merkmale, z.B. ob diese numerisch sind.
  4. Außerdem können Sie noch definieren, auf wie viele Dezimalstellen genau die Daten angezeigt werden sollen.
  5. Sie können den Variablen noch ein Label verpassen. Damit erklären Sie die benannte Variable ausführlich. Dies hilft Ihnen, die Übersicht über eine große Datenmenge zu behalten.
  6. Wechseln Sie dann links oben in die Datenansicht. Sie sehen hier, dass die Spalten nun die Namen der Variablen tragen, die Sie zuvor definiert haben.
  7. Falls Sie nun genügend Daten eingegeben haben, können Sie diese von der SPSS-Testversion auswerten lassen. Klicken Sie auf den Reiter "Analysieren" und wählen Sie dort die gewünschte statistische Methode. Hier stehen Ihnen sehr viele verschiedene Varianten zur Verfügung.

Sie können die Daten nun durch SPSS nach allen Regeln der Statistik auswerten lassen.

Teilen: