Alle ThemenSuche
powered by

Pflegeleichte Hunderassen – so finden Sie das richtige Haustier

Jeder Hund macht Arbeit und nimmt Zeit in Anspruch. Dabei sind einige Hunderassen besonders anspruchsvoll, andere hingegen sind eher als pflegeleichte Hunde einzuordnen. Natürlich bekommen Sie auch Mischlinge, die leicht zu händeln sind.

Weiterlesen

Alle Hunderassen brauchen Pflege.
Alle Hunderassen brauchen Pflege.

Was Sie benötigen:

  • Viele Informationen
  • Tierheim
  • Gute Selbsteinschätzung
  • Zeit
  • Geduld

Auch pflegeleichte Hunderassen nehmen Ihre Zeit und Ihre Zuwendung in Anspruch. Es gibt aber deutliche Unterschiede zu anderen Rassen.

Hunderassen ohne großen Pflegeaufwand

  • Leider lässt es sich nicht pauschal sagen, welche Hunderassen zu den pflegeleichten gehören, da jeder Hundebesitzer seinen eigenen Vorstellungen von der Hundepflege hat. Natürlich spielt auch die Zeit, die Sie für einen Hund übrig haben, eine wichtige Rolle, wenn es um dessen Pflege und Versorgung geht.
  • Pflegeleichte Hunderassen sind unter anderem alle Rassen mit kurzem Fell. Hier nimmt die Fellpflege nicht so viel Zeit in Anspruch wie bei einem Hund mit langen Haaren und auch das Baden oder Kämmen der Tiere geht schneller.
  • Auch kleine Hunderassen müssen nicht immer pflegeleicht sein, nur weil sie klein sind. Denn oft müssen Sie gerade diese kleinen Hunde öfters baden und das Fell pflegen, da die Tiere beim Spazierengehen oft schneller mit Schmutz in Berührung kommen als die etwas größeren Artgenossen.
  • Aber nicht nur die Pflege, sondern auch die Haltung der Tiere nimmt Ihre Zeit in Anspruch. Natürlich müssen Sie als Hundebesitzer mit jedem Hund mehrmals täglich nach draußen gehen, aber dabei werden Sie einen Dackel sicherlich schneller ausgepowert haben als einen Siberian Husky.

Pflegeleichte Hunde, die zu Ihnen passen

  • Bevor Sie sich für eine spezielle pflegeleichte Rasse entscheiden, betrachten Sie auch Ihre persönlichen Möglichkeiten - wie Zeit, finanzielle Mittel, Urlaub usw. Erst dann, wenn Sie sich hier Klarheit verschafft haben, sollten Sie sich für eine pflegeleichte Hunderasse entscheiden und die Bedürfnisse dieser Hunderassen mit Ihren Möglichkeiten abstimmen.
  • Ein Zwergpinscher ist zwar klein und hat sehr kurzes Fell, das sich leicht säubern lässt, dafür ist der Hund aber in vielem anfälliger als ein großer Artgenosse, der einiges mehr verkraften kann. Ein Schnauzer ist zum Beispiel kniehoch und hat ebenfalls kurzes, pflegeleichtes Fell.
  • Falls Sie kleine Kinder in Ihrem Haushalt haben, dann wird ein größerer Hund auch ein Kneifen oder Pitschen sicherlich leichter aushalten, als ein kleiner Pinscher oder ein Mops. In der Regel liegen Sie mit Rassenhunden von mittlerer Größe und einem kurzen Fell, das relativ pflegeleichte Eigenschaften hat, am besten.

Schauen Sie sich pflegeleichte Hunderassen vor Ort an

  • Eine gute Möglichkeit, wie Sie sich über die verschiedenen Hunderassen und deren ganz speziellen Pflegebedürfnisse informieren können, sind die Tierheime. Sicherlich gibt es auch in Ihrer Nähe einige Tierheime, in denen Sie sich verschiedene pflegeleichte Rassehunde - aber auch wunderschöne Mischlingshunde - anschauen können.
  • Das Personal dort kann Ihnen auch einiges über den Charakter der Tiere erzählen und Ihnen so hilfreich zur Seite stehen, wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Hunderassen zu Ihnen passen. Das ist für Sie sehr hilfreich, denn die Menschen, die dort arbeiten, kennen sich mit allen Hunderassen sehr gut aus und können Ihnen nützliche Tipps für das Zusammenleben mit Ihrem Hund geben.

Pflegeleichte Hunderassen, die Ihnen keine oder nur kaum Arbeit machen, gibt es leider nicht. Denn jedes Tier ist ein Lebewesen - mit eigenen und ganz speziellen Bedürfnissen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Anleitung - Babyschuhe stricken
Elke M. Erichsen
Freizeit

Anleitung - Babyschuhe stricken

Die Wartezeit auf ein Baby, egal ob als Mutter oder Großmutter, kann man sehr gut damit verbringen, nicht nur Jäckchen und Mützchen, sondern auch Babyschuhe selbst zu stricken. …

Scoubidou-Techniken einfach erklärt
Thomas Wirtz
Freizeit

Scoubidou-Techniken einfach erklärt

Mit bunten PVC-Bändern, den sogenannten Scoubidou-Bändern, lassen sich allerhand tolle Accessoires knüpfen. Ganz gleich ob Armband, Kette, Ohranhänger oder Figuren als …

Aurelio Stern - Bastelanleitung
Ornella Köstler
Freizeit

Aurelio Stern - Bastelanleitung

Der Aurelio Stern ist ein Element aus der Papierkunst, bei welcher aus einem quadratischen Stück Papier ein kleines Kunstwerk entsteht. Ob groß oder klein, bunt oder einfarbig, …

Wie falte ich ein Origami-Herz?
Inga Behr
Freizeit

Wie falte ich ein Origami-Herz?

Sie haben Schmetterlinge im Bauch? Kribbeln im nahezu schwerelos gewordenen Körper? Heftiges Herzklopfen, das bald droht, überzuquellen? Als Symbol Ihrer Gefühle könnten Sie …

Ähnliche Artikel

Tierheimkatze: Darauf müssen Sie beim Menkun-Kauf achten!
Alexandra Riebow
Freizeit

Menkun - Katze aus dem Tierheim holen

Menkun-Katzen - oder auch Maine-Coon - sind ganz besondere Tiere. Sie sind intelligent und verspielt. Außerdem werden sie wegen Ihrer Gutmütigkeit auch "sanfte Riesen" …

Einen Pudel mit braunem Fell als Familienmitglied halten
Susanne Wierschalka
Freizeit

Brauner Pudel - Informatives

Der Pudel war einst ein Jagdhund, der speziell auf Wasserjagd ausgebildet war. Im Verlauf seiner weiteren Züchtung verlor er jedoch seine Fähigkeiten zum Jagen und wurde ein …

Der Bearded Collie hat ausgewachsen ein sehr langes Fell.
Sabine Gert-Schlühr
Freizeit

Collie-Welpe - Pflegetipps

Es gibt mehrere Collie-Hunderassen, die langhaarig sind und dementsprechend aufwendig gepflegt werden müssen. Sie sollten schon den Welpen an die Prozedur gewöhnen, denn er …

Das Erscheinungsbild dieser Hunderasse
Sabine Gert-Schlühr
Freizeit

Malteser - die Hunderasse in Bildern

Der Malteser ist eine kleine Hunderasse, die zu den Gesellschafts- und Begleithunden gehört. Mit der reinweißen Fellfarbe und dem bodenlangen Haarkleid ist er unverwechselbar. …

Schon gesehen?

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken
Ewa Bartsch
Freizeit

Strickanleitung - Spiralsocken selber stricken

Spiralsocken sind zur Zeit groß in Mode und das nicht ohne Grund: Sie sind einfach zu stricken und sogar kleine Kinder kommen mit dem Anziehen gut zurecht.

Strickliesel - Anleitung
Karla Pauer
Freizeit

Strickliesel - Anleitung

Die Strickliesel ist ein uraltes Handarbeitswerkzeug. Bis heute hat sie vor allem bei Kindern nicht an Beliebtheit verloren. Die mit dem meist hölzernen Püppchen gefertigten …

Das könnte sie auch interessieren

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken
Alexandra Muders
Freizeit

Bumerangferse - Anleitung zum Stricken

Die Bumerangferse wird aus einem schrägen Käppchen gestrickt. Dabei arbeiten Sie mit verkürzten Reihen und haben schnell für jede Größe eine gut sitzende Ferse gestrickt.

Socken häkeln für Anfänger
Andrea Wendler
Freizeit

Socken häkeln für Anfänger

In der kalten Jahreszeit oder auch an schönen Sommerabenden, wenn Sie länger draußen sitzen möchten, sind warme, kuschelige Socken immer sehr willkommen. Sie können diese …

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?
Lena Lehmann
Freizeit

Wie kühle ich Bier ohne Kühlschrank?

Wer kennt das nicht: Man hat zu einer großen Party eingeladen und bekommt die großen Mengen an Bier nicht in seinem Kühlschrank verstaut. Oder man trifft sich zu einer …

Bereit zum Verreisen mit dem Hundefahrradkorb.
Thomas Grubmüller
Freizeit

Hundefahrradkorb am Fahrrad anbringen - Anleitung

Um seinen geliebten Vierbeiner auch bei einer umweltschonenden Radtour auf längeren Stecken sicher und bequem mitnehmen zu können bieten inzwischen viele Hersteller einen …