Was Sie benötigen:
  • PC oder Laptop
  • iPod
  • iTunes Software

So löscht man Musik vom iPod

Da Sie Musik wieder von Ihrem iPod löschen möchten und zum Hinzufügen von Musik das für den iPod zuständige Softwareprogramm iTunes nötig ist, sollte das Programm bereits auf Ihrem Rechner installiert sein. Ansonsten muss zuerst das Programm iTunes installiert werden, um auf Ihren iPod zugreifen zu können.

    1. Zuerst fahren Sie Ihren Rechner hoch und nachdem er hochgefahren ist, verbinden Sie Ihren iPod mit  Ihrem Computer. Das bedeutet die Basisstation bzw. Aufladestation Ihres iPods per USB-Schnittstelle an Ihren Computer anzuschließen.

    2. Nun sollte sich automatisch das Programm iTunes öffnen. Wenn es nicht der Fall ist, öffnen Sie es manuell im Programmverzeichnis oder Startmenü.

    3. Nachdem öffnen von iTunes sind auf der linken Seite des Programms einige Hauptmenüpunkte: Mediathek, Geräte, Wiedergabelisten etc. aufgeführt. Sollte Ihr iPod von iTunes erkannt worden sein, erscheint er unter dem Menüpunkt: Geräte, mit dem von Ihnen ausgewählten Namen für Ihren iPod.

    4. Klicken Sie auf Ihren iPod und es öffnet sich die Liste der enthaltenden Lieder auf Ihrem iPod.

    5. Zum Löschen eines Liedes einfach anklicken, was gelöscht werden soll (also markieren) und dann auf die Rückschritttaste klicken, bei Nachfrage den Löschvorgang bestätigen.

    6. Sollte es nicht mit dem Löschen nicht klappen, liegt es wahrscheinlich an der Einstellung des iPods im Menü: Einstellung. Dort muss dann auf: „manuelle Verwaltung“ umgeschaltet werden. Nun lässt sich die Musik löschen.