Alle Kategorien
Suche

Mitesser wegbekommen - so gelingt es natürlich

Mitesser im Gesicht kommen plötzlich und schnell, daher stellt sich natürlich die Frage, wie Sie diese auch rasch wieder wegbekommen. Mit einigen Hausmitteln geschieht dies ganz einfach.

Tomaten helfen gegen Mitesser.
Tomaten helfen gegen Mitesser.

Was Sie benötigen:

  • Teebaumöl
  • 2 Tomaten
  • 1 Teelöffel Honig
  • Zinksalbe

Mitesser sind lästig, keine Frage, daher brauchen Sie auch einige Hausmittel, mit denen Sie diese schnell wieder wegbekommen.

Pickel und Mitesser - einige Fakten zu der Entstehung

  • Mitesser sind kleine, meist schwarze Punkte, die auf der Nase, der Stirn oder auch am Kinn entstehen. Im Gegensatz zu Pickeln sind diese zwar kleiner, allerdings erkennen Sie Mitesser meist darin, dass sie entweder rot oder auch etwas dunkler gefärbt sind.
  • Die Hormone sind meist die Ursache für die Entstehung von den lästigen Mitessern. Die tauchen meist in der Pubertät auf, allerdings sind Sie auch außerhalb der Pubertät nicht vor Ihnen geschützt, denn sie kommen auch in stressigen Lebenslagen kommen oder durch eine ungesunde Ernährung entstehen.
  • Mitesser können Sie zwar leicht wegbekommen, dennoch sollten Sie auch auf eine hygienische Gesichtsreinigung achten. Daher ist es wichtig, dass Sie Ihre Haut pflegen und auch regelmäßig peelen.

Mitesser wegbekommen - mit diesen Hausmitteln gelingt es

  • Teebaumöl hat eine antibakterielle Wirkung. Holen Sie sich also dieses ätherische Öl und tupfen Sie einige Tropfen auf den Mitesser, den Sie wegbekommen wollen. Am nächsten Tag sollte sich schnell eine Linderung eingestellt haben.
  • Zinksalben und Pasten helfen, Unreinheiten zu beseitigen. Geben Sie auch hierbei etwas von der Creme auf die Mitesser und lassen Sie diese über Nacht einwirken.
  • Eine Tomaten-Honig-Maske kann wahre Wunder bewirken, wenn Sie schnell kleine Mitesser wegbekommen wollen. Nehmen Sie dazu 2 Tomaten, zerdrücken Sie diese mit einer Gabel und mischen Sie einen Teelöffel Honig darunter. Tomaten, sowie auch der Honig haben eine antibakterielle, entzündungshemmende Wirkung und zaubern kleine Pickel schnell weg.
  • Alternativ können Sie mit Handschuhen die Mitesser sanft ausdrücken. Waschen Sie dazu vorher Ihr Gesicht mit warmem Wasser und einer Waschlotion. Das warme Wasser öffnet die Poren. Ziehen Sie nun mit beiden Zeigefingern die Haut um den Mitesser etwas auseinander. Meist öffnet sich der Mitesser dann bereits von allein, sodass Sie ihn einfach entfernen können.

Mitesser sind lästig, keine Frage, dennoch können Sie diese mit einfachen Tricks schnell wieder wegbekommen.

Teilen: