Alle Kategorien
Suche

Minecraft-Kakaobohne - ID 351:3 richtig nutzen

Sie können Kakaobohnen natürlich cheaten, wenn Sie die ID kennen, aber Sie können diese auch finden. Anscheinend gibt es bei Kakaobohnen ein paar Begriffsverwirrungen - ähnlich wie bei Schwefel.

Kakaobohnen gibt es auch in Minecraft.
Kakaobohnen gibt es auch in Minecraft. © Rike / Pixelio

Namen von Minecraft ID 351:3

In Minecraft kommt es immer wieder vor, dass Begriffe durch andere ersetzt werden, wie Schwefel der nun Schießpulver heißt. Zum Glück bleibt die ID immer gleich.

  • Anscheinend gab es mal in Minecraft Kakaobohnen (Cocoa Beans) unter der ID 351:3, die aber dann in "Ink sacks" also Tintensack umbenannt wurden, wobei der Tintensack eigentlich schwarz bedeutet und die ID 351:1 hat.
  • Später ist die Farbe entfernt worden und in den Versionen ab Beta 1.4 kann man Kakaobohnen in Truhen der Dungeons finden. Trotzdem taucht der Begriff "Ink Sack" anscheinend immer noch beim Cheaten oder Handeln im Zusammenhang mit der ID 351:3 auf, Tatsache ist aber, dass Sie damit Kakaobohnen bekommen und keine Farbe. Denken Sie daran, dass Cheaten in Minecraft - wie bei allen anderen Multiplayerspielen - verpönt ist. Sie können dafür auch gesperrt werden, da es nicht erlaubt ist.

Egal, wie das Produkt mit der ID 351:3 genannt wird, die Verwendung ist immer die gleiche.

Nutzen von Kakaobohnen in Minecraft

Von Anfang an wurde die Kakobohne als Farbstoff verwendet, und war wohl auch nur als solcher gedacht. Zumindest können Sie in Versionen vor Beta 1.4 damit nur Wolle färben.

  • Es gibt die Möglichkeit durch Rechtsklick ein Schaf mit Kakaobohnen einzufärben, wenn Sie das Schaf töten bekommen Sie einmal braune Wolle, wenn Sie es scheren zwischen 2 und 4 Blöcken braune Wolle.
  • Wenn Sie weiße Wolle haben, können Sie diese mit einer Kakaobohne braun färben. Legen Sie dazu die Wolle unten links in ein Feld der Werkbank und die Kakaobohne unten rechts. So bekommen Sie einen Block braune Wolle.
  • Sie können aber auch Kekse aus Kakobohnen machen. Dazu brauchen Sie 2 Getreide (Wheat) und die Bohne. Legen Sie die Kakaobohne in die Mitte der Werkbank, rechts und links daneben legen Sie das Getreide, und Sie bekommen 8 Kekse.

Wenn Sie nur eine begrenzte Menge Kakaobohnen haben, ist es sinnvoller Kekse zu machen, denn braune Wolle bekommen Sie auch von braunen Schafen, die auch natürlich vorkommen.

Minecraft-Gerüchte um ID 351:3 = Kakaobohnen

  • Recht hartnäckig hält sich das Gerücht, dass die Kakaobohnen auch von Bäumen fallen können. Aber anscheinend gibt es sie nur in Truhen in Dungeons.
  • In den bisher erschienenen Versionen können Sie die Kakaobohnen nicht durch Anpflanzen vermehren, aber das soll sich in Zukunft ändern.

Auf jeden Fall gibt es Kakaobohnen in Minecraft in den genannten Truhen.

Teilen: