Alle Kategorien
Suche

Kostümideen selber machen - so werden Sie zur bösen Fee

Die gute Fee möchten fast alle Mädchen und Frauen sein, doch wenn Sie nach Kostümideen suchen, die nicht jeder hat, dann ist die böse Fee vielleicht passend. Wie Sie ein solches Kostüm ganz einfach selber machen können, erklärt dieser Artikel.

In jedem Märchenschloss wohnt auch eine böse Fee.
In jedem Märchenschloss wohnt auch eine böse Fee. © Adolf_Riess / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • 1 langes Kleid in dunkler Farbe (z. B. in Lila, Schwarz, Rot, Blau)
  • 1 Zauberstab
  • schwarzes Isolierband
  • Goldfaden
  • 1 Feenhut, farblich passend zum Kleid
  • schwarze, lange Handschuhe
  • eventuell ein schwares Cape

Die gute Fee will jeder sein, aber auch das Böse kann zumindest zu Fasching seinen Reiz haben. Wenn Sie vorhaben, sich in eine böse Fee zu verwandeln, dafür aber nicht eine Menge Geld ausgeben möchten, sind diese Anregungen für Kostümideen, die Sie selber machen, vielleicht genau das Richtige.

Kostümideen - so verwandeln Sie sich in eine böse Fee

  • Als Erstes müssen Sie ein passendes Kleid finden. Schauen Sie in Ihrem Schrank nach einem möglichst langen Kleid (z. B. Abendkleid) in einer dunklen Farbe. Gut geeignet sind Schwarz, dunkles Lila oder Blau oder auch ein tiefes Rot.
  • Haben Sie zufällig auch schwarze Handschuhe zu diesem Kleid, wäre das ideal. Falls nicht, gibt es Handschuhe in allen Längen zur Faschingszeit günstig zu kaufen. Hat das Kleid kurze Arme, sollten Sie unbedingt Handschuhe auswählen, die über die Ellbogen hinaus gehen. Das sieht am elegantesten aus. Hat das Kleid lange Arme, dann sehen zarte Spitzenhandschuhe hübsch dazu aus.
  • Nun brauchen Sie noch einen Hut. Im Karnevalszubehör finden sich sehr viele schöne Modelle von Feenhüten. Suchen Sie sich einen Hut aus, der farblich zu Ihrem Kleid passt.
  • Wenn Sie möchten, können Sie sich auch noch ein schwarzes Cape zulegen, das macht das Kostüm perfekt.

Accessoires selber machen und das richtige Make-up wählen - Ideen

  • Natürlich braucht jede Fee auch einen Zauberstab. Besorgen Sie sich einen aus der Faschingsabteilung. Zum Zauberstab der dunklen Mächte wird er, wenn Sie den Stern erst mit schwarzem Isolierband und nachher mit dünnem Goldfaden umwickeln. Durch den Goldfaden erhält er den Glanz, den auch eine böse Fee hat.
  • Passend zu Kostümideen wünscht man sich natürlich auch ein gutes Make-up. Die böse Fee sollte etwas blass geschminkt sein. 
  • Die Augen sollten mit dunklem Lidschatten und starkem Eyeliner betont werden.
  • Auf die Lippen einer bösen Fee gehört ein Lippenstift in sehr dunklem Rot oder Lila.
  • Lange Fingernägel zum Aufkleben komplettieren den Look.

Kostümideen müssen nicht teuer sein, um ausgefallen zu sein. Dieses Kostüm können Sie selber machen und ziehen ganz bestimmt alle Blicke auf sich.

Teilen: