Alle Kategorien
Suche

Kettensäge und Reparatur - das sollten Sie bei der Stihl MS 180 beachten

Jede Kettensäge muss mal in Reparatur - entweder muss sie gewartet werden oder sie funktioniert plötzlich nicht mehr. Nachdem aber jede Säge anders ist, möchte die Stihl MS 180 auch anders behandelt werden.

Die Kettensäge ist ein gefährliches Werkzeug.
Die Kettensäge ist ein gefährliches Werkzeug. © jutta_rotter / Pixelio

Wenn die Kettensäge nicht mehr geht

Die meisten bringen eine Kettensäge dann zur Reparatur, wenn sie nicht mehr anspringt oder andere Probleme verursacht. Bei der Stihl MS 180 sollten Sie aber Nachfolgendes bedenken:

  • Dieses Stihl-Modell hat einen eingebauten Sicherheitsschutz, der sich unter anderem dann aktiviert, wenn die Kette nicht richtig gespannt ist.
  • Denken Sie daher an diesen Sicherheitsschutz, falls die Kettensäge mal nicht anspringt. Öffnen Sie in diesem Fall die Abdeckung und sehen Sie nach, ob die Kette richtig auf bzw. in den Rollen liegt.
  • Ferner kann es passieren, dass die Motorsäge nicht anspringt, weil sich unter der Abdeckung Sägespäne gesammelt hat.
  • Beachten Sie, dass eine Säge Ihre Arbeit nicht mehr ordentlich verrichten kann, wenn die Kette unscharf ist.
  • Die 009 ist eine der ältesten Kettensägen aus dem Hause STIHL. Das Modell wurde von …

Wie Sie eine Reparatur selbst durchführen können

Sollten Sie die Säge nicht in die Fachwerkstatt geben möchten, dann können Sie einige Reparaturen auch selbst durchführen:

  • Die Kette können Sie selbst wechseln, falls Sie sehr stumpf ist. In diesem Fall können Sie auch eine günstige Kette im Onlineshop kaufen. Achten Sie hierbei lediglich darauf, dass die Stihl MS 180  zwei verschiedene Schwertlängen haben kann: 30 oder 35 Zentimeter. Je nachdem, welche Schwertlänge Ihre Säge hat, müssen Sie natürlich die Kette wählen.
  • Beachten Sie, dass es viele Werkstätten gibt, die Ketten nachschleifen können. Dies bedeutet, dass Sie nicht immer eine neue Kette kaufen müssen, wenn die Säge nicht mehr ordentlich schneidet. Ein Nachschleifen ist in der Regel günstiger als ein Neukauf.
  • Denken Sie daran, dass jede Motorsäge Öl benötigt. Sehen Sie daher immer wieder nach dem Ölstand. Sollte dieser zu niedrig sein, dann müssen Sie das Öl nachfüllen. Kaufen Sie hierzu handelsübliches Öl, das für die Stihl geeignet ist.
  • Wenn Sie viel mit der Stihl gearbeitet haben, dann sollten Sie die Abdeckung abschrauben und den darin befindlichen Schmutz entfernen. Dies erleichtert den Startvorgang und lässt die Kette leichtfüßiger laufen.
  • Verwenden Sie immer das mit der Kettensäge mitgelieferte Werkzeug. Nur dann ist ein fachmännisches Reparieren gewährleistet.
  • Beim Auswechseln vom Luftfilter oder der Zündkerze sollten Sie immer Originalteile verwenden.

Fazit: Komplizierte Reparaturen sollten Sie immer dem Fachmann überlassen, sofern Sie selber nicht diese Fähigkeiten bzw. Kenntnisse besitzen. Denn die Stihl MS 180 ist sensibel: Bereits eine eingerissene Gummidichtung kann zum Stottern des Motors führen.

Teilen: