Alle Kategorien
Suche

Holz entsorgen - so geht's gebührenfrei

Holz fällt in jedem Haushalt an. Und leider begehen viele Leute beim Entsorgen den Fehler, dass sie hierfür Geld bezahlen. Dies müsste wahrlich nicht sein.

Holz kann ziemlich einfach entsorgt werden.
Holz kann ziemlich einfach entsorgt werden.

Die Art vom Holz ist entscheidend

Holz kann es auf vielerlei Arten im Haushalt geben:

  • Es gibt die Holzmöbel, die unbehandelt sind und dessen Entsorgung einfacher ist als das Holz, dessen Oberfläche behandelt wurde.
  • Zusätzlich muss das Holz, aus dem Möbel erschaffen wurden, in Echtholz und Spanholz - auch Spannplatten oder MDF-Platten genannt - unterschieden werden.
  • In manchen Fällen, wenn ein Garten vorhanden ist, kann Holz sogar als "Baumholz" oder Geäst anfallen.

Das natürliche Material entsorgen

Je nachdem, welches Holz bei Ihnen anfällt, können Sie dieses wie folgt entsorgen:

  • Wenn Sie echtes Holz vorliegen haben, das problemlos verbrannt werden kann, dann können Sie in Ihrer unmittelbaren Nachbarschaft fragen, ob jemand einen Holzofen besitzt und das Holz kostenlos bei Ihnen abholen möchte.
  • Finden Sie niemand, der das Holz umsonst haben möchte? Dann inserieren Sie dieses Holz kostenlos in bestimmten Marktanzeigern, Wochenblättern oder im Internet.
  • Viele Gemeinden besitzen einen Wertstoffhof, indem ebenfalls Holz abgegeben werden darf. Diese haben meistens zwei verschiedene Container für zwei verschiedene Holzsorten: Ein Container für unbeschichtetes Holz und einen Container für beschichtetes Holz. Bis zu einer gewissen Kubikmeterzahl (ist von der Gemeinde abhängig) darf hier das Holz kostenlos abgegeben werden.
  • Sollte der Wertstoffhof Ihrer Gemeinde kein Holz annehmen, dann können Sie mit dem beschichteten Holz genauso verfahren wie mit dem unbehandelten Holz: Inserieren Sie eine kostenlose Abgabe. Vielleicht haben Sie Glück und finden jemanden, der sich die Mühe macht und das Holz vom Lack bzw. von der Außenwand befreit, bevor er es verbrennt.
  • Andererseits können Sie auch einen Bastler finden, der auch behandeltes Holz kostenlos annimmt. Auf diese Weise können Sie jedes Holz problemlos entsorgen.
Teilen: