Alle Kategorien
Suche

Hausmittel gegen Nissen richtig anwenden

Kinder bringen aus der Schule oder dem Kindergarten immer wieder Läuse mit. Die Läuse produzieren bald Nachwuchs, die Nissen. Welche Hausmittel helfen gegen Nissen?

Auch Hunde können Läuse ins Haus bringen.
Auch Hunde können Läuse ins Haus bringen.

Was Sie benötigen:

  • Läusekamm
  • Essig
  • Apfelessig
  • Lavendelöl
  • Staphisagria D12

Welche Hausmittel gegen Läuse und Nissen helfen

  • Das wichtigste Hausmittel gegen Nissen ist ein Nissenkamm aus der Apotheke, mit dem Sie durch gründliches Kämmen die Nissen mechanisch entfernen. Teilen Sie Ihr Haar durch wiederholtes Scheiteln ab und kämmen Sie jede Strähne und die Kopfhaut sehr gründlich mit dem Nissenkamm. Um einen Erfolg zu erzielen, müssen Sie dies mindestens vier Wochen lang wiederholen.
  • Verwenden Sie spezielle Läuseshampoos und geben Sie dem Wasser zur Haarwäsche Essig zu.
  • Vermischen Sie einen Esslöffel Apfelessig und 2 Esslöffel Wasser und massieren Sie die Mischung in die Kopfhaut ein.
  • Massieren Sie Lavendelöl in die Kopfhaut ein.
  • Ein altes Hausmittel gegen Nissen und Läuse ist Petroleum. Allerdings hat man früher den Kopf rasiert und Petroleum in die Kopfhaut eingerieben. Zur Zeit der Petroleumlampen hatte dies jeder im Haus, heute können Sie es über die Apotheke beziehen. Massieren Sie Kopfhaut und Haare mit Petroleum ein und lassen Sie es über Nacht einwirken. Am Morgen waschen Sie das Petroleum sorgfältig aus. Übrigens soll das auch gegen Haarausfall helfen.

Was Sie noch gegen Läuse und Nissen tun können

  • Sie können mit homöopathischen Mitteln gegen Nissen und Läuse vorgehen. Nehmen Sie dreimal täglich je 5 Globuli Staphisagria in D12 ein. Auch nachdem die Nissen und Läuse weg sind, sollten Sie es vorbeugend noch ein paar Tage weiter einnehmen.
  • Kochen Sie Handtücher, Bettwäsche und Kleidung aus.
  • Kuscheltiere Ihrer Kinder, die Sie nicht kochen können, legen Sie für mindestens zwei Tage ins Gefrierfach.
  • Saugen Sie täglich alle Flächen mit dem Staubsauger und werfen Sie den Staubsaugerbeutel jedes Mal gleich weg.
Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.