Alle ThemenSuche
powered by

Einheitswert - so berechnen Sie den Wert Ihres Grundstückes

Der Einheitswert bestimmt den Steuerwert Ihres Land, -Grund oder Festvermögens. Dabei unterscheidet der Bewertungssatz bebaute von unbebauten Grundstücken. Der Einheitswert bebauter Grundstücke wird mit Hilfe des Ertragswertverfahrens ermittelt.

Weiterlesen

Die Festlegung des Einheitswertes kann Ihnen helfen.
Die Festlegung des Einheitswertes kann Ihnen helfen.

Was Sie benötigen:

  • Größe der Wohn- und Nutzfläche
  • Angaben zur Bauart
  • Angaben zum Baujahr
  • Angaben zur baulichen Austattung
  • Förderungsnachweise

Einheitswert ermitteln

  • Der Einheitswert wird zur Festlegung der Grund- und Gewerbesteuer bestimmt, wobei die Ermittlung nach Vorschriften des Bewertungsgesetzes erfolgt. Die Festlegung nimmt das zuständige Finanzamt vor.
  • In einem Ertragswertverfahren werden dazu die erzielbare Jahresmiete, die Größe der Wohn- und Nutzfläche, die bauliche Ausstattung, die Bauart, das Baujahr und die Förderungsart geprüft.
  • Der ermittelte Grundstückswert beinhaltet den Boden- und Gebäudewert, inklusive vorhandener Außenanlagen.
  • Im Anschluss an ein Sachwertverfahren erhalten Sie einen Bescheid, über den Einheitswert Ihres Grundstücks.

Festlegung der Grundstücksteuer anhand des Einheitswertes

  • Anhand des Einheitswertes ermittelt das Finanzamt den Grundsteuermessbetrag. Dabei wird der Einheitswert mit einer bestimmten Steuermesszahl multipliziert. Diese Steuermesszahl ist im Grundsteuergesetz verankert. Nach Abschluss der Ermittlung erhalten Sie den Grundsteuermessbescheid.
  • Die endgültige Grundsteuerschuld wird jedoch, mittels Hebesatz, von Ihrer zuständigen Gemeinde erhoben. Der Hebesatz ist in den einzelnen Gemeinden unterschiedlich und wird jährlich in den Haushaltssatzungen bekannt gegeben.
  • Der Grundsteuermessbetrag wird mit dem individuellen Hebesatz multipliziert, woraus sich die tatsächlich zu leistende Grundstückssteuer ergibt.

Nach der Ermittlung des Einheitswertverfahrens, des Sachwertverfahrens und des Grundstücksmessbetrages errechnet Ihre zuständige Stadt- oder Gemeindeverwaltung die Grundstückssteuer. Abschließend erhalten Sie den Grundsteuerbescheid.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Ähnliche Artikel

Es gibt zwei Verfahren zur Einheitswertermittlung.
Gastautor
Finanzen

Einheitswertberechnung Schritt für Schritt

Jeder Bürger dieses Landes hat die Verpflichtung, Steuern und Abgaben zu zahlen. Für die Berechnung der Steuern ist das Finanzamt zuständig. Oftmals werden dort Güter bewertet, …

Der Einheitswert kann als Besteuerungsgrundlage dienen.
Jürgen Hemminger
Immobilien

Einheitswert berechnen - so geht's

Jeder der Immobilien besitzt muss natürlich für diese wie für vieles andere auch, Steuern bezahlen. Doch gerade hier ist es für den Normalbürger schwer verständlich, wie gerade …

Einheitswert und Verkehrswert können weit auseinanderfallen.
Anna Schmidt
Finanzen

Einheitswert und Verkehrswert ermitteln - so geht das

Als Eigentümer eines Grundstückes sind dessen Einheitswert und Verkehrswert für Sie aus unterschiedlichen Gründen relevant. Nach dem Einheitswert bemisst sich zum Beispiel die …

Auf Grundbesitz in Deutschland wird Grundsteuer erhoben.
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Grundsteuer - Definition

In Deutschland wird jede Art von Grundbesitz besteuert. Das Recht zur Erhebung der Grundsteuer besitzen die jeweiligen Kommunen, in derem Hoheitsgebiet sich das Grundstück …

Grundsteuer fällt auch für eine Eigentumswohnung an.
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Grundsteuer B berechnen - so geht's

Mitunter kommt es zum Verwechseln von Grundsteuer (A, B) und Grunderwerbsteuer. Der wichtigste Unterschied besteht darin, dass die Grundsteuer B vom Grundstück jedes Jahr …

Die Grundsteuereinnahmen fleißen in den Gemeindehaushalt.
Thomas Detlef Bär
Finanzen

Grundsteuer beim Einfamilienhaus berechnen

In Deutschland werden unterschiedlichste Steuern gezahlt. Einige leisten Sie auf direkten, andere auf indirektem Wege. Wenn Sie ein Einfamilienhaus auf einem eigenen Grundstück …

Grundbesitz geht in die Steuer mit ein.
Sima Moussavian
Weiterbildung

Feststellung vom Einheitswert - Hinweise

Der Einheitswert ist die Grundlage, auf der Steuern wie die Gewerbesteuer erhoben werden. Seine Feststellung liegt nicht etwa in Ihrem Ermessen, sondern im behördlichen. Was …

Schon gesehen?

Steuerklasse bei Rentnern - das sollten Sie beachten
Ariane Windsperger
Finanzen

Steuerklasse bei Rentnern - das sollten Sie beachten

Auch wenn Sie zu den Rentnern gehören, können Sie noch von Steuerzahlungen betroffen sein. Generell ist es also empfehlenswert, sich zumindest einmal damit auseinanderzusetzen, …

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht´s
Christian Himbert
Computer

Annuitätendarlehen mit Excel berechnen - so geht's

Zur Finanzierung einer Wohnimmobilie gibt es viele Finanzierungsmodelle. Ein gängiges und sehr beliebtes Modell ist das Annuitätendarlehen. Dieses zeichnet sich dadurch aus, …

Das könnte sie auch interessieren

Ein Grundstückkauf ist eine Entscheidung fürs Leben.
Charlotte Meyer
Immobilien

Grundstückskauf erfolgreich meistern

Bei einem Grundstückskauf sind viele Prüffaktoren vorab zu berücksichtigen. Nicht alleine die Lage des Grundstückes, sondern ebenfalls das Baurecht und die Erschließung sind …

Wenn man die Bedeutung der Angaben im Grundriss eines Hauses kennt, kann man ihn leicht lesen.
Thomas Wirtz
Immobilien

Haus - Grundriss richtig lesen

Für angehende Bauherren ist es nicht immer leicht, den Grundriss von einem Haus richtig zu lesen und zu verstehen. Wenn Sie die Bedeutung der einzelnen Angaben kennen, ist es …

Den Verkehrswert eines Hauses ermitteln zu lassen, ist aufwändig und teuer.
Dorothea Stuber
Immobilien

Verkehrswert eines Hauses ermitteln - so geht's

Ob Verkauf, Beleihung, Erbschaft oder Versteuerung - verschiedentlich muss der Verkehrswert eines Hauses nachgewiesen werden. Dessen Ermittlung ist sehr komplex und wird einem …