Alle Kategorien
Suche

Eignungstest als Krankenschwester - so gelingt die Vorbereitung

Sie haben eine Einladung zum Eignungstest bekommen, da Sie sich um einen Job als Krankenschwester beworben haben? Natürlich möchten Sie gut vorbereitet sein. Hier erhalten Sie Informationen, wie Ihnen dies gelingt.

Krankenschwester - ein Beruf, in dem Sie mit Menschen arbeiten.
Krankenschwester - ein Beruf, in dem Sie mit Menschen arbeiten. © Dieter_Schütz / Pixelio

Vorbereitung für den Eignungstest als Krankenschwester

  • Als Krankenschwester arbeiten Sie mit Menschen, genauer: mit Menschen, die krank sind. Zu Ihren Aufgaben gehört die medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten, die korrekte Ausführung von ärztlichen Anweisungen. Als Krankenschwester assistieren Sie bei Untersuchungen und Behandlungen und müssen die Pflegeakten der Patienten führen. All diese Aufgaben benötigen bestimmte Eigenschaften, welche Sie besitzen sollten; daher wird in manchen Kliniken ein Eignungstest durchgeführt.
  • Spezifisch können Sie sich nicht vorbereiten, da jeder Test unterschiedlich ist, aber generell werden Ihre Vorstellungen zum Berufsbild der Krankenschwester geprüft: Wie Sie sich Ihren Alltag in Ihrem Beruf vorstellen und mit Menschen umgehen. Dies wird in einem Gespräch stattfinden oder in einer Gruppenaufgabe, in der Sie zeigen sollen, wie stark Ihre Persönlichkeit ist. Achten Sie darauf, Ihren Standpunkt zu vertreten, geben Sie sachliche, kurze Antworten. Zudem sollten Sie mit dem Tages- und Arbeitsablauf einer Krankenschwester vertraut sein.

So sieht der schriftliche Eignungstest aus

  • Hier wird Ihre Logik gestestet, indem Sie Aufgaben, wie Schlussfolgerungen ziehen oder Zahlenreihen ergänzen, zu bearbeiten haben.
  • Ihre Konzentrationsleistung wird ebenfalls gestestet, indem Sie Daten sortieren sollen. Dies ist nötig, da Sie als Krankenschwester auch in Stresssituationen einen klaren Kopf behalten sollten.
  • Ihr deutscher Sprachgebrauch wird in Grammatik- und Rechtschreibaufgaben getestet, da Sie in Ihrem Beruf viel sprechen und dokumentieren müssen.
  • Mathematische Grundkenntnisse werden in Form von kleineren Beispielen aus dem Berufsalltag gestestet.
  • In jedem Eignungstest wird Ihre Allgemeinbildung überprüft. Hier sind die Fragen weit gefächert, aber nicht so, dass Sie sich darüber sorgen sollten.

Da Sie bereits eine Ausbildung als Krankenschwester und/oder schon Berufserfahrung haben, wird dieser Test für Sie kein Hindernis sein. Sie sollten sich aber im Falle des Arbeitsplatzwechsels über Ihren Arbeitgeber und die Klinik erkundigen, damit Sie Fragen - speziell auf Ihren zukünftigen Arbeitsplatz bezogen - gut beantworten können. Erkundigen Sie sich im Vorfeld, welche Stationen die Klinik besitzt oder welche Fachbereiche ihr angehören. Somit erkennt Ihr zukünftiger Arbeitgeber, dass Sie sich vorbereitet haben.

Teilen: