Alle Kategorien
Suche

Drittanbietersperre bei Base - das gibt es zu beachten

Wenn Sie für Ihr Handy bzw. Ihr Smartphone einen Vertrag bei Base abgeschlossen haben, können Sie sich durch eine sogenannte Drittanbietersperre vor zusätzlichen Kosten schützen. Warum sich eine Drittanbietersperre bei Base lohnt und wie Sie diese einrichten können, beschreibt Ihnen der folgende Artikel.

Brauchen Sie eine Drittanbietersperre?
Brauchen Sie eine Drittanbietersperre?

Gründe für eine Drittanbietersperre

  • Wenn Sie einen laufenden Vertrag bei Base haben bzw. eine Prepaid-Karte des Anbieters benutzen, kann Ihnen eine Drittanbietersperre dabei helfen, sich vor versteckten Kosten zu schützen bzw. diese zu verhindern.
  • Zusätzliche Kosten können für Sie zum Beispiel dann entstehen, wenn Sie verschiedene Werbungen bzw. Werbebanner anklicken, die sich auf verschiedenen Internetseiten verstecken.
  • Hierdurch werden Sie zu sogenannten Drittanbietern geleitet, die Ihnen dann verschieden Kosten für entsprechende Dienste berechnen, wodurch Ihre Rechnung in die Höhe schießen kann, ohne dass Sie es merken.
  • Eine weitere Kostenfalle sind die auf den ersten Blick kostenlosen Apps, bei denen sich ebenfalls verschiedene Banner befinden bzw. bei denen verschiedene Dienste nicht kostenlos sind, sondern ebenfalls für einen höheren Rechnungsbetrag sorgen können.

Bei Base ein Drittanbietersperre einrichten

  • Wenn Sie nun schlechte Erfahrungen mit verschiedenen Drittanbietern gemacht haben und sich dazu entschlossen haben, eine Drittanbietersperre einzurichten, können Sie das ganz einfach tun, indem Sie Base kontaktieren.
  • Den Kontakt mit Base können Sie zum Beispiel über die Service-Hotline herstellen, bei der Sie dann dem entsprechenden Mitarbeiter Ihr Problem schildern müssen, sodass er die Drittanbietersperre für Sie einrichtet.
  • Natürlich können Sie alternativ auch per E-Mail Kontakt mit Base aufnehmen, um die jeweiligen Kosten für das Gespräch zu sparen und eine schriftliche Bestätigung zu erhalten.
  • Die Kontaktinformationen, wie zum Beispiel Telefonnummer, E-Mail, Fax oder Anschrift, können Sie auf der Service-Seite von Base nachlesen und danach verwenden.
  • Am sichersten ist es jedoch mit Ihrem Handy bzw. Ihrem Vertrag einen Base-Shop aufzusuchen und sich vor Ort über die verschiedenen Möglichkeiten zu informieren bzw. zu überprüfen, ob eine Drittanbietersperre überhaupt möglich ist. So sparen Sie sich viel Zeitaufwand und Telefonkosten und können sich sicher sein, dass Sie gut beraten werden und auch sichergehen, dass Ihr Problem gelöst wird.
Teilen: