Alle Kategorien
Suche

Bei Facebook eine Freundschaftseinladung zurückziehen - so geht's

Mit einem Klick ist es schon passiert - die Freundschaftseinladung in Facebook wurde abgesendet und dabei haben Sie sich nur verklickt. Kein Problem! Sie können die Freundschaftseinladung mit genauso wenigen Klicks einfach wieder zurückziehen.

So einfach ist es, eine Facebook-Freundschaftseinladung zurückzuziehen.
So einfach ist es, eine Facebook-Freundschaftseinladung zurückzuziehen.

Die Freundschaftseinladung in Facebook einfach wieder zurückziehen

Wenn Sie versehentlich der falschen Person eine Freundschaftseinladung geschickt haben oder einer Person mit der Sie inzwischen gar nicht mehr befreundet sein möchten können Sie die Einladung ganz einfach wieder zurückziehen.

    1. Melden Sie sich zuerst auf der Facebook Webseite wie gewohnt mit Ihren Login-Daten an.
    2. Ganz oben auf der Facebook-Startseite finden Sie eine Suchmaske, in die Sie den Namen der Person, der Sie fälschlicherweise die Freundschaftseinladung geschickt haben eingeben. Facebook schlägt Ihnen dann automatisch Personen vor. Sie müssen jetzt nur noch auf die richtige Person klicken, um Ihre Profilseite zu besuchen.
    3. In der rechten Spalte auf der Profilseite der Person, der sie versehentlich eine Anfrage geschickt haben, unter dem Profilbild finden Sie die Option "Freundschaftsanfrage abbrechen" als einen blauunterlegten Link. Um die Freundschaftseinladung in Facebook zurückzuziehen, klicken Sie auf diesen Link. Ihre Aktion wird bestätigt mit "Freundschaftsanfrage abgebrochen". Dieser Satz wird Ihnen nun grau angezeigt.
    4. Die Anfrage wird dieser Person nun nicht mehr angezeigt und Sie hat auch keinen blassen Schimmer, dass Sie jemals eine Freundschaftseinladung geschickt haben. So einfach können Sie die Freundschaftseinladung in Facebook zurückziehen.
    Teilen: