Alle Kategorien
Suche

Bauplan für eine Krippe - so gelingt die Futterkrippe für Tiere

Egal ob Sie vielleicht Pferdebesitzer sind, oder aber ganz einfach Freude daran haben, etwa Rehe und Hirsche zu füttern. Wenn Sie zum Beispiel nahe am Wald wohnen, wo die Tiere oftmals auftauchen, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Bauplan für eine Krippe haben, damit Sie eine solche selbst herstellen können.

Eine Futterkrippe für Rehe bauen.
Eine Futterkrippe für Rehe bauen.

Was Sie benötigen:

  • 3 Holzbretter 150x40x2 cm (A)
  • 2 Holzbretter 40x40x2 cm (B)
  • 4 Holzlatten 60x4x2 cm (C)
  • 4 Holzpfosten130x4x4 cm (D)
  • 2 Holzplatten 200x70x2 cm (E)
  • 17 Metallwinkel 4x4x4 cm
  • Holzschrauben
  • Stichsäge
  • Öko-Holzlasur
  • Öko-Holzlack

Bei einem Bauplan für eine Krippe sollten Sie bedenken, dass diese dazu hergestellt wird, damit das Futter nicht nass wird und die Tiere eine Anlaufstelle haben, die sie regelmäßig ansteuern. Das gesamte Material, das Sie zum Bau benötigen, erhalten Sie in Ihrem Baumarkt.

Der Bauplan, um eine Krippe herzustellen - die Vorbereitungen

  • Um eine Krippe zu bauen sind natürlich einige Vorbereitungen zu treffen.
  • Das benötigte Holz sollten Sie bereits im Baumarkt zusägen lassen, dies erleichtert Ihnen die Arbeit.
  • Wenn Sie das Holz besorgt haben, nehmen Sie 2 Holzbretter (A) und sägen in beide jeweils 14 Luftschlitze in der Größe 30x4 cm. Diese dienen dazu, dass das Futter, zumeist Heu, gut durchlüftet wird und nicht faulen kann.

Die Krippe montieren - die Arbeitsschritte

  1. Mit der Hilfe von 8 Metallwinkeln montieren Sie die Holzbretter (A) und (B) zu einem Trog zusammen.
  2. Es gibt eine Vogelart, die zumindest in Städten nicht sehr gerne gesehen wird, schon …

  3. Mit den 4 Holzlatten (C) montieren Sie nun die Füße des Trogs. Schrauben Sie an den Stirnseiten des Troges jeweils 2 dieser Latten so an, dass Sie danach seitlich abstehen, das verbessert den Stand. Achten Sie auf beiden Seiten auf gleichmäßige Montage.
  4. Die Unterseite dieser Latten müssen Sie nun mit der Stichsäge so abschrägen, damit ein ebener Stand gewährleistet wird.
  5. Jetzt nehmen Sie die Holzlatten (D) und montieren diese an den Stirnseiten an jeder Ecke innen im Trog an. Sägen Sie vorher an jedem dieser Holzpfosten eine Schräge ab, damit später das Dach exakt aufliegen kann.
  6. Mit 5 Metallwinkeln montieren Sie nun die Holzbretter (E) so zusammen, damit diese dann als Dach verwendet werden können.
  7. Jetzt setzen Sie die Dachkonstruktion gleichmäßig auf die Holzpfosten (D) auf. 
  8. Nehmen Sie nun 4 Winkel und biegen diese so weit auf, dass Sie das Dach mit den Holzpfosten (D) verschrauben können. 
  9. Wenn die Krippe fertig gebaut ist, müssen Sie diese noch mit einer Ökoholzlasur streichen, damit sie wetterfest wird.
  10. Das Dach müssen Sie mit einem Ökoholzlack streichen. Hier können Sie einen Klarlack oder auch einen farbigen Lack verwenden. Nun haben Sie einen Bauplan, um Ihre eigene Futterkrippe herzustellen.
Teilen: