Alle Kategorien
Suche

Bachlaufschalen selber machen - so geht es aus Glasfaserbeton

Wenn Sie einen Bach im Garten selber bauen wollen, eignen Sie Bachlaufschalen um einen felsigen Untergrund im Bach zu imitieren. Diese Schalen können Sie auch selber bauen.

So entsteht ein eigener Bach.
So entsteht ein eigener Bach. © www.Rudis-Fotoseite.de / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Alkalibeständige Glasfasermatten
  • Fertigbeton
  • Steine
  • Sand
  • Folien
  • Verkieselungsmittel

Formen für die Bachlaufschalen

  1. Um die Schalen zu gießen, brauchen Sie eine passende Form. Diese können Sie aus Gips herstellen oder einfach in das Erdreich buddeln. Als Muster eignen sie gekaufte Bachlaufschalen oder eigene Entwürfe, die Sie zunächst aus Pappmaschee herstellen.
  2. Buddeln Sie nun eine Grube aus, in die Sie Ihr Muster komplett versenken können.
  3. Füllen Sie die Grube nun mit feinem Sand. Legen Sie eine Folie darüber. Drücken Sie Ihr Muster mit der Oberseite nach unten in den Sand. Bewegen Sie das Muster dabei hin und her, es muss bis zu seiner Unterkante im Sand verschwinden. Bei sehr tiefen Profilen müssen die dieses erst eindrücken und dann mit Folie auslegen.
  4. Entfernen Sie das Muster aus der Grube. Sie haben nun einen Abdruck davon im Sand, der mit Folie abgedeckt ist.

Wenn Sie lieber eine Gipsform herstellen wollen, Hüllen Sie Ihr Muster in Folie. Legen Sie es in die Grube. Gießen Sie diese mit Gips aus. Entnehmen Sie die gehärtete Form. Legen Sie diese mit Folie aus.

Die Schalen selber machen

  1. Streuen Sie nun feinen Sand auf die Folie. Legen Sie einige Steine darauf. Diese verhindern, dass die Folie sich abheben kann, und dienen der Verschönerung.
  2. Mischen Sie den Beton an. Gießen Sie die Form zu 2/3 aus. Legen Sie die Glasfasermatte hinein. Füllen Sie nun bis zur Oberkante des Abdrucks mit Beton auf.
  3. Decken Sie alles mit Folie ab, denn die relativ dünne Betonschicht neigt dazu, schnell auszutrocknen. Daher dürfen Sie auch nie in der Sonne arbeiten. Halten Sie die Betonteile ca, 2 Tage feucht.
  4. Lassen Sie sich im Fachhandel bezüglich der richtigen Mischung des Betons und geeigneter Zuschlagstoffe beraten. Idealerweise sollte der Beton schon durch die Mischung wasserabweisend behandelt werden.

Fertigstellung der Schalen

  1. Nehmen Sie die Bachlaufschalen aus der Grube. Entfernen die die Folie.
  2. Wenn Ihnen die Oberfläche nicht ganz zusagt, tragen Sie Putz auf, den Sie in der passenden Farbe eingefärbt haben. Betten Sie in die feuchte Putzschicht Steine ein, um einen natürlichen Bachlauf zu simulieren.
  3. Damit der Bachlauf wasserdicht wird, sollten Sie die Teile mit einem Verkieselungsmittel tränken.

Sie können auf die Pappmascheeform auch Glasfaser mit  Kunststoff auflaminieren, in dem Fall müssen Sie diese nur mit einem Trennmittel behandeln. GFK ist für ungeübte einfacher zu handhaben, wenn Sie Bachelemente selber machen wollen.

Teilen: