Alle Kategorien
Suche

Arm um sie gelegt - Tipps zum ersten Date

Das erste Date steht vor der Tür und Sie sind schon ganz schön aufgeregt? Sicherlich möchten Sie alles richtig machen und fragen sich, wie Sie sich am besten verhalten sollen. "Ich habe einfach den Arm um sie gelegt." - Das hören Sie viele Ihrer Freunde sagen? Aber wie überwindet man(n) sich dazu und ist Körperkontakt beim ersten Date überhaupt angebracht?

Gehen Sie es beim ersten Date langsam an und überstürzen Sie nichts.
Gehen Sie es beim ersten Date langsam an und überstürzen Sie nichts. © Oliver_Thaler / Pixelio

Das erste Date steht an - locker bleiben!

  • Dass Sie vor dem ersten Date aufgeregt sind, ist völlig verständlich, aber Sie müssen sich nicht unnötig verrückt machen. Es ist nur dazu da, um zu sehen, ob Sie miteinander harmonieren oder nicht. Es kann sein, dass sich daraus eine Beziehung entwickelt, es kann aber auch bei diesem einen Treffen bleiben. Und wenn es nicht passt, ist es kein Weltuntergang und es war ganz sicher nicht das letzte Date, das Sie hatten.
  • Vergessen Sie nicht den Spaß an der ganzen Sache. Atmen Sie einmal tief durch, denken Sie nicht zu viel nach und versuchen Sie locker zu bleiben. Sich schon jetzt irgendetwas auszumalen, das macht noch keinen Sinn, es ist nur das erste Treffen, mehr nicht. Wie sich alles andere entwickelt, werden Sie sehen. Genießen Sie den Moment und haben Sie keine Angst vor einer Abfuhr, denn Sie haben nichts zu verlieren.
  • Ganz wichtig: Bleiben Sie Sie selbst. Versuchen Sie nicht, sich zu verstellen und in irgendeine Rolle zu schlüpfen. Damit werden Sie sich nicht nur unwohl fühlen, auch Ihre Begleitung wird das schnell durchschauen.
  • Bestimmt fragen Sie sich auch, wo das Date am besten stattfinden soll. Ein Kinobesuch wäre für die erste Verabredung weniger vorteilhaft, da Sie sich hier nicht unterhalten und somit auch nicht kennenlernen können. Ein Café ist hierfür besser geeignet. So können Sie sich in Ruhe kennenlernen und, falls es nicht passen sollte, haben Sie jederzeit die Möglichkeit zu gehen.
  • Auch ein Spaziergang ist perfekt für das erste Date. Das ist sogar noch besser als das Café. Es kann immer passieren, dass man sich plötzlich nichts zu sagen hat, was beim Spazierengehen nicht so schlimm wäre.

"Arm um sie gelegt": Körperkontakt - ja oder nein?

  • Ob Sie schon bei der ersten Verabredung Körperkontakt herstellen oder nicht, kommt ganz auf die Situation an. Wenn Sie merken, dass Sie sich miteinander wohlfühlen, dass Sie sich gut verstehen, dass Sie viel lachen oder wenn das Date lange dauert und es nicht so aussieht, als ob einer von Ihnen gehen will, könnten Sie versuchen, den ersten Körperkontakt herzustellen.
  • Doch übertreiben Sie es nicht, gehen Sie das Ganze langsam an. Legen Sie nicht gleich den Arm um sie. Sie könnten die Frau beispielsweise an der Hand berühren, wenn sie diese beiseite gelegt hat. Sie können sie an der Schulter berühren, wenn Sie ihr etwas zeigen wollen oder wenn Sie zusammen lachen. Dann können Sie schon sehen, wie sie darauf reagiert.
  • Wenn sie das zulässt und vielleicht sogar Ihre Hand halten will, dann können Sie einen Schritt weitergehen und Ihren Arm um sie legen. Sie werden merken, ob Ihre Begleitung das wünscht oder nicht. Vielleicht können Sie Ihren Kumpels ja schon bald sagen: "Ich hab einfach den Arm um sie gelegt" und wer weiß, vielleicht kommt es beim Abschied ja auch zu einem Kuss. 

Wichtig ist also, dass Sie locker bleiben, das Ganze nicht zu ernst nehmen und dass Sie nichts überstürzen. Seien Sie aufmerksam und achten Sie auf die Signale der Frau. Und sollte es doch nicht klappen, lassen Sie den Kopf nicht hängen, es war ganz sicher nicht Ihr letztes Date

Teilen: