Alle ThemenSuche
powered by

Anleitung - Autobatterie aufladen

Probleme mit dem Anlasser treten bei den meisten Autofahrern im Winter auf. Wenn die Außentemperaturen unter 0°Grad Celsius fallen, reicht die Energie manchmal nicht mehr für die Stromerzeugung des Anlasser aus, weil die Autobatterie leer ist. Ermitteln Sie in diesem Fall mit einem Säureheber aus dem Kfz-Fachhandel den Ladezustand Ihrer Autobatterie. Ist eine Restladung vorhanden, können Sie mit einem Ladegerät Ihre Autobatterie aufladen. Bei einer komplett entladenen Autobatterie bleibt Ihnen nur noch der Gang zur fachgerechten Entsorgung auf dem Wertstoffhof und der Erwerb einer neuen Batterie in einer Kfz-Werkstatt oder im Großhandel bzw. im Angebot des Discounters.

Weiterlesen

Eine Autobatterie muss fachgerecht aufgeladen werden.
Eine Autobatterie muss fachgerecht aufgeladen werden.

Was Sie benötigen:

  • Ladegerät
  • Schraubenschlüssel
  • Handschuhe
  • Schutzbrille
  • Verlängerungskabel
  • Müssen Sie Ihre Autobatterie aufladen, benötigen Sie ein externes Ladegerät. Im Notfall können Sie auch auf die volle Batterie eines anderen Autos zurückgreifen, um Starthilfe zu bekommen. Schließen Sie das Verlängerungskabel des Ladegeräts noch nicht an die Steckdose an.

  • Schalten Sie die Zündung Ihres Autos aus und bauen Sie die leere Batterie aus. Dabei sollten Sie sich mit Handschuhen und einer Schutzbrille schützen.

  • Beachten Sie dabei unbedingt die Reihenfolge bei der Entfernung der Pole der Batteriekabel: Befestigen Sie die blaue Klemme des Ladegerätes am Minuspool Ihrer Autobatterie und die rote Klemme am Pluspool. Bei falscher Reihenfolge, könnte sich im Zusammenhang mit Ihrem Schraubenschlüssel ein Stromkreis bilden, der im ungünstigsten Fall zu einem Kurzschluss führt und dabei die Batterie zerstören kann. Schließen Sie jetzt das Verlängerungskabel an den Strom an.

  • Wenn Sie Ihre Autobatterie aufladen, kann dies einen halben Tag in Anspruch nehmen. Ziehen Sie anschließend den Netzstecker. Entfernen Sie die Klemmen in umgekehrter Reihenfolge: Ziehen Sie zuerst die blaue Klemme und danach die rote Klemme ab.

  • Bedenken Sie, dass heutzutage jedes Auto mit einer hochempfindlichen Elektronik ausgestattet ist. Bevor Sie die Batterie wieder in das Auto einbauen können, stellen Sie sicher, dass alle elektronischen Geräte Ihrer Armatur, insbesondere das Autoradio und die Innenbeleuchtung ausgeschaltet sind. Befestigen Sie beim Einbauen erst das rote Pluskabel und danach das blaue Minuskabel.

  • Autobatterien halten gewöhnlich 4-5 Jahre. Achten Sie für eine lange Lebensdauer darauf, sie niemals komplett zu entladen. Schaltet sich die Elektronik in Ihrem Wagen nicht automatisch ab, sollten Sie nach dem Verlassen grundsätzlich darauf achten, das Abblendlicht auszuschalten. Wenn Sie regelmäßig Ihre Autobatterie aufladen - in einem Turnus von 3 Monaten - steht dem Fahrvergnügen nichts mehr im Wege und Sie können sich auch an einem Wintermorgen beruhigt ans Steuer setzen.

  • Teilen:

    Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

    Autobatterie prüfen - so funktioniert's
    Thomas Grubmüller
    Auto

    Autobatterie prüfen - so funktioniert's

    Vor allem in der kommenden, kalten und dunklen Jahreszeit ist es wichtig eine funktionsfähige Autobatterie zu haben und diese auch regelmäßig zu prüfen

    Flugrost am Auto entfernen - so funktioniert´s
    Günther Burbach
    Auto

    Flugrost am Auto entfernen - so funktioniert's

    Auch das schönste Auto kann manchmal seinem Besitzer den Schlaf rauben, wenn die ersten kleinen Mängel entdeckt werden. Einer von Ihnen nennt sich Flugrost. Am Anfang übersieht …

    Autobatterie testen - Anleitung
    Sebastian Pekrul
    Auto

    Autobatterie testen - Anleitung

    Wenn eine Autobatterie einmal oder sogar mehrere Male tiefentladen wurde - zum Beispiel weil Sie nach dem Parken vergessen haben das Licht abzuschalten - kann es sein, dass Sie …

    Auto: Starthilfe geben - wie geht das?
    Elke M. Erichsen
    Auto

    Auto: Starthilfe geben - wie geht das?

    Manchmal lässt einen das Auto im Stich, es will dann einfach nicht anspringen. Selten liegt es daran, dass kein Sprit im Tank ist, weitaus öfter ist eine verbrauchte Batterie …

    Ähnliche Artikel

    Ist der Luftmengenmesser defekt, sollten Sie eine Werkstatt aufsuchen.
    Martin Lembke
    Auto

    Luftmengenmesser defekt - was tun?

    Sollte der Luftmengenmesser defekt sein, verliert der Motor an Leistung und läuft extrem ungleichmäßig. Deshalb ist ein Werkstattbesuch unbedingt erforderlich.

    Auch so kann man Autos starten.
    Petra Krauser
    Auto

    Auto richtig starten - so klappt's im Winter

    Will auch Ihr Auto im Winter bei Kälte nicht gleich anspringen oder versagt oft ganz? Mit ein paar Tipps gelingt es gleich viel besser, das Auto richtig zu starten.

    Probleme mit der Technik? Profectis hilft.
    Danielle Darcy
    Unterhaltungselektronik

    Profectis - Informatives

    Haben Sie ein technisches Problem und das vielleicht mitten in der Nacht? Wenn es schnell gehen muss, dann eignet sich der technische Kundenservice von Profectis, denn egal wo …

    Manche Reparaturen am Handy-Display erfordern einen Fachmann.
    Stefanie Korte
    Freizeit

    Handy-Display-Reparatur - so gelingt's

    Wenn am Handy das Display verkratzt ist oder aber sogar gebrochen, so sollte eine Reparatur erfolgen. Schließlich wollen Sie sicherlich auch weiterhin mobil erreichbar sein.

    Schon gesehen?

    Einparken - eine Technik, die wirklich hilft
    Roswitha Gladel
    Weiterbildung

    Einparken - eine Technik, die wirklich hilft

    Einparken ist einfacher, als Sie denken - es kommt nur auf die richtige Technik an. So können Sie Ihren Fahrlehrer oder ständig meckernden Beifahrer verblüffen.

    Handbremse festgefroren - wie löst man sie wieder?
    Sascha Pöschl
    Auto

    Handbremse festgefroren - wie löst man sie wieder?

    In der kalten Jahreszeit hat der Winter Ihr Auto fest im Griff. Bei Minusgraden kann es dann schon mal vorkommen, dass sich die Handbremse nicht mehr lösen lässt, weil sie …

    Das könnte sie auch interessieren

    TÜV bekommt dieses Auto nicht.
    Gastautor
    Auto

    TÜV-Plakette ablesen - so geht's

    Als Autobesitzer sollte man die am hinteren Kfz-Kennzeichen angebrachte TÜV-Plakette ablesen können. An der runden Plakette lässt sich auf den ersten Blick erkennen, wann die …

    Polster reinigen mit Rasierschaum - so geht's
    Enrico Brülke
    Haushalt

    Polster reinigen mit Rasierschaum - so geht's

    Polster reinigen mit Mitteln, die fast jeder zuhause hat, da gibt es so einige gute und weniger gute Tipps. Wie wäre es zum Beispiel einmal, wenn Sie Ihre Polster mit …

    Bei einem überzogenen TÜV drohen Bußgelder.
    Matthias Glötzner
    Auto

    TÜV überzogen - was tun?

    Bei abgelaufenem TÜV drohen Bußgelder, Punkte in Flensburg und im Schadensfall sogar Probleme mit der Kfz-Versicherung. Wer feststellt, den Termin für die Haupt- und/oder …

    Der Fahrzeugbrief heißt nunmehr Zulassungsbescheinigung Teil II.
    Christine Bärsche
    Auto

    Fahrzeugbrief verloren - was tun?

    Sie sind der neue Eigentümer von Großmutters kaum gefahrenem Garagenwagen, aber leider hat sie keine Ahnung, wo sie den Fahrzeugbrief aufbewahrt hat? Ihnen ist Ihr …

    Beim Autokauf eines Anfängerautos gibt es einiges zu beachten.
    Günther Burbach
    Finanzen

    Autokauf - so finden Sie ein gutes Anfängerauto

    Ein gutes Anfängerauto sollte nicht zu teuer im Unterhalt, preiswert in der Anschaffung und obendrein noch eine Augenweide sein. Natürlich sollte es sicher und schadstoffarm …

    Welcher Reifen auf welche Felgen passt, sagen Ihnen Breite und Durchmesser.
    Julian Grzegorczyk
    Auto

    Anleitung - welche Reifen kommen auf welche Felge?

    Möchten Sie sich neue Reifen für Ihr Auto kaufen, müssen diese auch zu Ihren Felgen passen. Wie Sie herausfinden, welche Reifen auf welche Felgen passen, erfahren Sie hier.