Alle ThemenSuche
powered by

40. Geburtstag - Kuchenrezept

Der 40. Geburtstag ist für jeden etwas ganz Besonderes. Da darf ein passendes Kuchenrezept nicht fehlen. Wir zeigen Ihnen hier, wie Sie schnell und in wenigen Arbeitsschritten Ihren 40. Geburtstag mit einem selbstgemachten Bananen-Schokoladen-Kuchen gemütlich feiern können. Das Kuchenrezept ist für sechs Personen gedacht und kann je nach Belieben variiert werden.

Weiterlesen

Schnelles Backen für den Geburtstag
Schnelles Backen für den Geburtstag

Was Sie benötigen:

  • Zutaten für den Teig:
  • 200 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 50 g Kakaopulver
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 1 Springform
  • Zutaten für die Crème:
  • 1 Pck. Puddingpulver (Schokolade)
  • 300 g Quark
  • 500 ml Milch
  • 3 Bananen
  • 50 g Nüsse
  • 3 EL Zucker
  • 1 Zitrone
  • 50 g Kuvertüre
  • 50 g Himbeermarmelade

Ein Kuchenrezept zum 40. Geburtstag - Zubereitung des Teigs

  1. Als Erstes geben Sie die Zutaten für den Teig in eine Schüssel und vermengen alles miteinander mit einem Handmixgerät bei mittlerer Stufe, bis Sie eine cremige Masse erhalten.
  2. Dann fetten Sie die entsprechende Springform mit ein wenig Margarine ein. Dabei beachten Sie bitte, dass die Ränder der Springform gut eingefettet sind.
  3. Im nächsten Schritt befüllen Sie die Springform mit dem angefertigten Teig für den 40.-Geburtstagskuchen. Damit Sie den Teig gleichmäßig in der Springform verteilen können, nehmen Sie dazu einen Teigschaber und streichen den Teig gleichmäßig in der Springform glatt.
  4. Den Backofen heizen Sie auf 180 Grad etwa fünf Minuten vor und geben dann die Springform hinein. Den Teig lassen Sie im Backofen 50 Minuten backen. Um festzustellen, dass der Teig fertig gebacken ist, nehmen Sie nach 50 Minuten ein Holzstäbchen und stecken dieses in den Boden. Wenn keine Überreste von Ihrem Teig am Holzstäbchen haften bleiben, ist der Teig fertig. Nehmen Sie die Springform aus dem Backofen und lassen den Kuchenboden komplett auskühlen. 

Somit ist der erste Schritt für Ihren Kuchen zum 40. Geburtstag getan.

Die Füllung für Bananen-Schoko-Kuchen

  1. Als Erstes geben Sie das Puddingpulver in einen Topf und dazu den Zucker und die Milch. Alle Zutaten verrühren Sie miteinander mit einem Schneebesen und lassen den Pudding auf kleinster Hitze auf dem Herd kurz aufkochen. Danach stellen Sie den fertigen Pudding für 20 Minuten in ein Wasserbad, damit dieser schneller abkühlt.
  2. Als Nächstes geben Sie den Quark unter die fertig abgekühlte Puddingmasse und rühren alles gut durch. Die fertige Masse stellen Sie im Anschluss daran zur Seite.
  3. Nun pressen Sie den Saft der Zitrone aus und geben diesen in ein kleines Schälchen.
  4. Dann schälen Sie alle Bananen und schneiden diese im Anschluss daran in etwa ein Zentimeter große Stücke. Die geschnittenen Bananenstücke wenden Sie danach im Zitronensaft. Durch den Zitronensaft werden die Bananen nicht braun, und Sie können sie somit weiter verwenden.
  5. Danach hacken Sie die Nüsse und geben diese in eine Pfanne. Dazu geben Sie drei Esslöffel Zucker und lassen die gehackten Nüsse bei kleinster Hitze unter ständigem Rühren karamellisieren. Nach diesem Vorgang lassen Sie die karamellisierten Nüsse abkühlen.
  6. Nachdem die Nüsse abgekühlt sind, geben Sie diese in einen Gefrierbeutel und verschließen diesen. Danach zerbröseln Sie die karamellisierten Nüsse mit einem Gegenstand der hart ist oder mit einem Nudelholz, damit Sie ganz kleine, feine Stücke erhalten.

Den Geburtstagskuchen servierfertig machen

  1. Den fertigen Boden schneiden Sie einmal der Länge nach durch. Die unterste Hälfte bestreichen Sie mit der Himbeermarmelade. Im Anschluss daran setzen Sie die zweite Hälfte auf die Marmelade und drücken diese ein wenig an.
  2. Im nächsten Schritt verteilen Sie die Bananenstücke oben auf der zweiten Kuchenhälfte. Danach geben Sie die fertige Schokoladenmasse, die Sie aus dem Puddingpulver angefertigt haben, hinzu und verteilen diese mit einem Esslöffel vorsichtig, sodass alle Bananenstücke bedeckt sind.
  3. Dann können Sie die karamellisierten Nüsse im Anschluss auf die Schokoladenmasse verteilen.

Bis Sie den Bananen-Schokoladen-Kuchen zum 40. Geburtstag servieren, stellen Sie diesen im Kühlschrank kühl. Zum Verzieren können Sie eine 40 mit Glasur schreiben oder Sie stecken 40 Kuchenkerzen hinein. Guten Appetit.

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Streusel für Kuchen zubereiten - so geht's

Streusel für Kuchen zubereiten - so geht's

Streusel - auf vielen Obst- und Käsekuchen ist dieser knusprige Belag einfach ein Muss. Probieren Sie die folgenden Varianten des Belagklassikers aus, das Grundrezept gelingt …

Amerikanischer Käsekuchen - ein Rezept

Amerikanischer Käsekuchen - ein Rezept

Während man in Deutschland unter einem Käsekuchen einen Kuchen mit Quarkmasse meint, ist ein amerikanischer Käsekuchen mit einer Frischkäsemasse zubereitet. Es gibt nicht nur …

Ähnliche Artikel

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Papageienkuchen vom Blech - ein Rezept

Papageienkuchen vom Blech - ein Rezept

Der Papageienkuchen vom Blech darf auf keinem Kindergeburtstag fehlen. Der bunte Kuchen ist stets bei allen Kindern beliebt und gerne gesehen. Mit diesem Kuchen glänzt das …

Joghurtkuchen schmeckt super saftig!

Joghurtkuchen - Rezept

Wenn Sie in Ihrem Kühlschrank Joghurt haben, der vielleicht bald weg muss, dann zaubern Sie doch einfach einmal einen saftig-lockeren Joghurtkuchen. Das superschnelle Rezept …

Biskuitteig soll luftig und leicht sein.

Biskuit - so gelingt er

Luftig leichter Biskuit für Torten und Obstkuchen lässt sich gelungen selber backen - mit den richtigen Regeln und Rezepten.

So gelingt Ihnen die Eierschecke.

Rezept für Eierschecke ohne Boden

Mit den nötigen Zutaten und einem guten Rezept gelingt Ihnen das Backen einer Eierschecke ohne Boden im Handumdrehen. Und so können Sie Ihren Kuchen, nach circa anderthalb …

Schon gesehen?

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Schokoglasur selber machen - so gelingt es

Wer seinen Kuchen mit einer Schokoglasur überziehen möchte, der greift meist auf Kuvertüre zurück. Dabei lässt sich eine Schokoglasur ganz einfach und schnell selber machen. …

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Raffaello-Torte - ein Rezept ohne backen

Lieben Sie den Geschmack von Kokos, Mandeln und weißer Schokolade? Dann schmecken Ihnen Raffaellos sicher besonders gut. Warum nicht mal mit dieser leckeren Süßigkeit einen …

Mehr Themen

Honig guter Qualität bewegt sich zwischen hart und zart.

Woran erkennt man guten Honig?

Süß, herb, würzig - Honig bietet viele Geschmacksfacetten. Selbst der Imker ist von seinem Honig immer wieder überrascht, denn das Naturprodukt schmeckt immer anders. Je …

Essen Sie jeden Morgen nur einen Toast, müssen Sie Ihr Toastbrot dementsprechend aufbewahren.

Toast aufbewahren - Schimmelbildung unterbinden

Was dem Einen sein Frühstücksbrötchen, ist dem Anderen sein Toast. Brötchen lassen sich täglich in der erforderlichen Menge einkaufen. Bevorzugen Sie Toas, werden Sie gleich …

Machen Sie Ihre Pommes nach Belieben selber.

Pommes selber machen

Lieber knusprig und braungebrannt? Lieber weich? Wie für alles im Leben gilt auch bei Pommes: Geschmäcker sind verschieden. Wenn Sie Pommes selber machen, können Sie sie jedoch …

Anleitung - Maiskolben grillen

Anleitung - Maiskolben grillen

Die Grillsaison wurde eingeläutet und Sie möchten gerne Maiskolben grillen? Das geht ganz einfach. Besonders gut schmecken die Maiskolben mit selbstgemachter Kräuterbutter.

Knusprige Gans - ein leckerer Festtagsbraten.

Wie brate ich eine Gans? - Ein Rezept

Wenn Sie eine Gans braten, dann ist es wichtig, dass die Haut außen schön knusprig wird, das Fleisch aber trotzdem nicht trocken ist. Daher ist es besser, die Gans bei …