Alle Kategorien
Suche

18 Karat Gold - Wert richtig berechnen

Was bedeutet 18 Karat Gold und wie bestimmt man den Wert? Diese Fragen interessieren immer dann, wenn Goldschmuck zum aktuellen und möglichst attraktiven Goldpreis veräußert werden soll.

Was ist Goldschmuck wert?
Was ist Goldschmuck wert?

Was Sie benötigen:

  • Waage
  • Tageskurs Gold
  • Tageskurs Dollar
Bild 0

Ermitteln Sie den Goldwert von 18 Karat Gold

Da reines Gold zu teuer ist und auch nicht stabil genug, wird dem Gold für Schmuck anderes Metall beigemengt. Das führt zu folgenden Zusammenhängen, wobei Karat eine historische Bezeichnung ist. Wert, Karat und Feingehalt hängen also zusammen.

  1. Unter Reinheitsgrad versteht man den Gewichtsanteil von reinem Gold zum Gesamtgewicht. Dabei wird diese Mischung bei Schmuckgold in verschiedenen Abstufungen vorgenommen.
  2. Ein Feingehalt von 333 bedeutet 333 g auf 1000 g Gesamtgewicht. Nach den EU-Richtlinien ist das ein goldhaltiges Metall und kein Schmuckgold, diese Legierung soll durch die Mischung 375/1000 angelöst werden.
  3. Schmuckgold beginnt erst ab einem Reinheitsgehalt von 585/1000, außerdem gibt es noch Schmuckgold mit 750/1000.
  4. Reines Feingold wird aus historischen Gründen mit 24 Karat bezeichnet, demnach hätte also das 750er Schmuckgold 18 Karat (3/4), das 585er Gold 14 Karat, das goldhaltige Metall 375 hat 9 Karat und das alte 333er "Gold" hat 8 Karat.
  5. Wenn Ihr Schmuckstück  (ohne Schmucksteine gewogen) 10 g wiegt und 18 Karat hat, dann müssen 3/4 des Gewichtes von Goldgewicht herrühren, Sie haben also 10 g x 3/4 = 7,5 g reines Gold in dem Schmuckstück.
  6. Der Goldpreis in den Börsen wird normalerweise in Feinunzen angeben. Sie müssen also die 7,5 g in Feinunzen umrechnen. Eine 1 Feinunze (oz.) hat 31,1034768 g, demnach müssen Sie die 7,5 g nun durch 31,1034768 teilen, um das Gewicht in Feinunzen anzugeben. Das Schmuckstück enthält ungefähr 0,24 oz Gold.
  7. Jetzt benötigen sie den aktuellen Goldkurs und den Kurs des Dollars und den Kurs des Dollars, die Kurse können Sie bei Finanzen.net finden. Der Kurs war z. B. am 10.05.2011: 1.514,05 Dollar/oz. und der Dollar stand bei 0,70 Euro/Dollar. Die Rechnung lautet also 0,24 oz x 1.514,05 Dollar/oz x 0,70 Euro/Dollar = 254,36 €.

Diese Rechnung bedeutet nicht, dass Sie für das Schmuckstück diesen Preis erzielen können, denn die Preise für Altgold entsprechen nicht den Preisen für reines Feingold, weil die Legierungen in Scheideanstalten entmischt werden müssen. Je Gramm Altgold von 18 Karat werden zwischen ungefähr 20 € und 24 € geboten, sodass Sie für den Schmuck von 10 g mit 200 € bis 240 € rechnen können. Sie werden viele Händler finden, die weniger zahlen, aber keine, die über den Materialwert des Feingoldes gehen.

Teilen: