Alle Kategorien
Suche

Zahn ziehen - was danach tun?

Tätigkeiten für die Zeit nach dem Zahnarztbesuch
Tätigkeiten für die Zeit nach dem Zahnarztbesuch
Das Zahnziehen ist eine unangenehme Angewohnheit. Zumindest die Spritze ist mit Schmerzen verbunden. Wie sollen Sie sich nach einem solchen Eingriff verhalten? Was sollen Sie danach tun und was sollten Sie unterlassen?

Zahn ziehen - allgemeine Regeln für die Zeit danach

Obwohl jeder Mensch anders reagiert, gibt es einige allgemeine Dinge, die Sie nach dem Zahnziehen nicht mehr tun sollten. 

  • Als allgemeine Regel gilt, dass Sie nicht mehr viel tun sollten, nachdem Ihnen ein Zahn gezogen wurde. So sollten Sie zum Beispiel körperliche Arbeit vermeiden, weil sonnst die Wunde wieder aufreißen und nicht heilen kann. Auch sollten Sie nicht rauchen und keinen Alkohol trinken, denn auch dies behindert die Wundheilung.

  • Ebenfalls ist es nicht ratsam, viel zu reden, was nach einer Narkose sowieso schwerfällt.

  • Am besten verhalten Sie sich also ruhig. Besorgen Sie sich ein Attest von Ihrem Zahnarzt und teilen Sie Ihrem Chef mit, dass Sie an diesem Tag nicht mehr arbeiten können.

  • Sagen Sie alle wichtigen Geschäftstermine und Prüfungen ab und gehen Sie nach Hause.

  • Auch sollten Sie wichtige Gespräche, bei denen zum Beispiel ein Konflikt geklärt werden muss, ebenfalls auf einen anderen Zeitpunkt verschieben.

Beachten Sie, dass das Zahnziehen einen Eingriff in Ihren Körper ist und dieser danach Ruhe braucht. Doch was sollen oder können Sie dann in einer solchen Situation tun?


Diese Dinge können Sie nach der Behandlung tun

  • Gehen Sie ins Bett, verhalten Sie sich ruhig und schlafen Sie sich richtig aus.

  • Lesen Sie Ihr Lieblingsbuch.

  • Sehen Sie sich Ihren Lieblingsfilm auf DVD an.

  • Schreiben Sie mal wieder einen Brief an einen lieben Freund oder Bekannten.

  • Hören Sie ein Hörbuch oder Ihre Lieblings-CD.

  • Genießen Sie es endlich mal wieder, Zeit für Dinge zu haben, die sonst im Alltag untergehen. 

Idealerweise machen Sie sich im Voraus eine Liste mit Dingen, die Sie tun wollen, wenn es Ihnen mal nicht so gut geht. Eine solche Liste kann auch die Frage „Zahn gezogen - was danach tun?“ aufgreifen. Mit einer solchen Liste sind Sie auf alle Fälle optimal auf solche Situationen eingestellt und wissen, was zu tun ist, ohne lange nachzudenken.

Teilen:
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.