Alle Kategorien
Suche

Windows XP: Es wurde ein Zugriffsverweigerungsfehler festgestellt - Hinweise

Ein Drucker kann Zugriffsverweigerungsfehler verursachen.
Ein Drucker kann Zugriffsverweigerungsfehler verursachen. © s.media / Pixelio
Sie möchten einen Dienst über msconfig beenden und Ihnen wird angezeigt, dass unter Windows XP ein Zugriffsverweigerungsfehler festgestellt wurde? Das kann verschiedene Gründe haben.

Bei vielen Computern laufen unbenutzte Dienste im Hintergrund, die den Arbeitsspeicher sinnlos überlasten und den PC somit langsamer machen. Normalerweise können Sie diese Dienste einfach über "Start" => "Ausführen" => "msconfig" beenden, doch manchmal funktioniert das nicht. Dann wird Ihnen beim Versuch angezeigt, dass unter Windows XP ein Zugriffsverweigerungsfehler festgestellt wurde. Dies kann beispielsweise an Ihrem Virenscanner liegen.

Zugriffsverweigerungsfehler unter Windows XP - Probleme mit dem Virenscanner

  1. Ob Sie überhaupt einen Virenscanner installiert haben, sehen Sie normalerweise im Startmenü links neben der Uhrzeit. Die klassischen Virenschutzprogramme sind unter anderem Avast, Kaspersky und McAfee.
  2. Wenn Sie einen Virenscanner haben, trennen Sie Ihre Internetverbindung.
  3. Dann deaktivieren Sie Ihr Virenschutzprogramm. Dies tun Sie normalerweise per Rechtsklick.
  4. Dann öffnen Sie noch einmal das Eingabefenster über "Ausführen" und versuchen noch einmal, den Dienst zu beenden.

Wenn es nun immer noch nicht funktioniert, Sie also immer noch den Zugriffsverweigerungsfehler, der festgestellt wurde, angezeigt bekommen, ist vielleicht ein Drucker die Ursache.

Zugriffsverweigerungsfehler wegen Druckersoftware wurde festgestellt

  1. Um dies festzustellen, klicken Sie auf "Start", dann auf "Einstellungen" und dann auf "Drucker und Faxgeräte".
  2. Nun werden Ihnen sämtliche Drucker angezeigt, die auf Ihrem PC installiert sind. Überprüfen Sie, ob sich darunter ein HP-Drucker befindet.
  3. Falls ja, deinstallieren Sie den Drucker.

Wenn sich der ungewünschte Dienst nun unter Windows XP ganz normal beenden lässt, war der Drucker die Ursache für den Fehler. Installieren Sie die Druckersoftware neu.

helpster.de Autor:in
Sarah Müller
Sarah MüllerSarah hat Sozialwissenschaft studiert und sich dadurch mit Kultur auseinandergesetzt. Dabei lernte sie auch technische Themen kennen. Sie hat zu Ernährung und Sport geforscht.
Teilen: