Alle Kategorien
Suche

Universal-Küchenmaschine - so nutzen Sie sie richtig

Die Universal-Küchenmaschine ist ein Gerät für alles.
Die Universal-Küchenmaschine ist ein Gerät für alles.
Eine Universal-Küchenmaschine sollte möglichst viel Zubehör für verschiedene Handgriffe in der Küche bieten. Doch vor allem sollte sie die grundlegenden Handgriffe für die Zubereitung von Speisen übernehmen können.

Die Fähigkeiten einer Universal-Küchenmaschine 

Ihre Universal-Küchenmaschine sollte einige grundlegende Dinge beherrschen, denn sonst können Sie sich auch für jede dieser Arbeiten eine Extramaschine kaufen.

  • Wichtig ist, dass die Küchenmaschine Teig für Brot und Kuchen sowie Fleisch, z. B. Mett und Zutaten für Hackbraten kneten kann. Außerdem sollte so ein Gerät auch andere Dinge verrühren können.
  • Es sollte ein Mixer dabei sein, der Ihnen Obst zerkleinert und Milchshakes daraus machen kann.
  • Sie sollten mit der Maschine zudem Kräuter zerkleinern, Sahne und Eischnee schlagen und auch raspeln können.
  • Perfekt ist eine Universal-Küchenmaschine, wenn Sie sie auch als Entsafter, als Kartoffelschälmaschine, als Eismaschine, zum Schneiden von Pommes frites, als Fleischwolf oder als Getreidemühle verwenden können.

So holen Sie das Optimum aus dem Gerät heraus

Hand aufs Herz: Wie oft benutzen Sie Ihre Universal-Küchenmaschine? Sie haben vermutlich relativ viel Geld dafür ausgegeben. Deshalb sollten Sie sie auch zur Erleichterung der Arbeiten in der Küche einsetzen. So nutzen Sie sie optimal:

  1. Stellen Sie Ihre Universal-Küchenmaschine auf einen festen Platz in der Küche und nicht in den Schrank. 
  2. Benutzen Sie sie täglich wie die Kaffeemaschine, den Toaster, die Mikrowelle - ganz selbstverständlich.
  3. Beginnen Sie gleich beim Frühstück damit. Sie können Obstsalat machen, indem Sie die geschälten Früchte in der Küchenmaschine zerkleinern. Geben Sie einfach alle Obstsorten und etwas Saft in die Maschine, und der Obstsalat ist in wenigen Minuten fertig.
  4. Pressen Sie sich Orangensaft zum Frühstück.
  5. Machen Sie Ihren Lieben Smoothies aus dem Rest des Obstsalats. Als Getränk für die Schule geben Sie Ihren Kindern so eine vitaminreiche Erfrischung mit. 
  6. Schälen und zerkleinern Sie das Gemüse und die Kartoffeln fürs Mittagessen mit der Universal-Küchenmaschine oder bereiten Sie einen Pfannkuchen-/Eierkuchenteig damit zu.
  7. Sie können mit den meisten Küchenmaschinen auch schneiden und raspeln, was sich für einen Salat zum Abendessen anbietet. Zerkleinern Sie Möhren, Äpfel, Champignons, Paprika usw.
  8. Wenn Sie eine Diät machen möchten, dann machen Sie sich doch einmal selbst aus Möhren, Äpfeln, etwas Zitronensaft, roter Paprika und Mandarinenstückchen einen sättigenden Drink. Geben Sie 2 Esslöffel Schmelzflocken mit hinein, die Sie auch für Babys verwenden - so wird der Drink sättigender.
  9. Im Sommer gelingt Ihnen auch eine selbst gemachte Kaltschale mit der Universal-Küchenmaschine.
  10. Und natürlich sollten Sie Ihr Brot künftig selbst backen. Dafür brauchen Sie keine Brotbackmaschine, sondern nur Ihre Küchenmaschine und den Backofen.

Gutes Gelingen!

Teilen: