Alle Kategorien
Suche

Mit Google zeichnen lernen - was SketchUp wirklich kann

Mit SketchUp erstellen Sie 3D-Modelle.
Mit SketchUp erstellen Sie 3D-Modelle.
SketchUp ist eine kostenlose Software, die von Google entwickelt wurde und mittlerweile vom Entwickler Trimble Navigation vertrieben wird. Sie können mit diesem Programm zeichnen lernen und dreidimensionale Modelle an Ihrem Computer erstellen. Die Software bietet Ihnen zahlreiche nützliche Funktionen und ist auch in einer kostenpflichtigen Pro-Version erhältlich.

Das Programm SketchUp wurde von Google entwickelt

  • Für den Computer gibt es zahlreiche Programme, mit denen Sie zeichnen können. SketchUp von Google ist aber weitaus mehr als nur ein einfaches Zeichenprogramm und stellt Ihnen viele weitere Funktionen zur Verfügung. Die Standard-Version von SketchUp ist kostenlos und kann über die offizielle Webseite auf Ihren Computer heruntergeladen werden.
  • Mittlerweile wurde das Programm zwar von Google an das Unternehmen Trimble Navigation Ltd. verkauft, dies ändert aber nichts an den Grundfunktionen der Software. Im Gegenteil, es sind sogar noch viele weitere Funktionen dazu gekommen. Natürlich bietet die Pro-Version von SketchUp einen weitaus größeren Funktionsumfang und kostet aus diesem Grund auch knapp 500 Euro. Dafür bekommen Sie auch die zwei zusätzlichen Programme "LayOut" und "Style Builder". Die kostenlose Basis-Version sollte für die meisten Zwecke aber durchaus ausreichen. 

Mit SketchUp können Sie nicht nur zeichnen

  • Wenn Sie sich die kostenlose Version von SketchUp heruntergeladen und installiert haben, dann können Sie nicht nur zeichnen, sondern auch sehr aufwendig modellieren. Es lassen sich zum Beispiel dreidimensionale Modelle erstellen, die Sie unter anderem in Google Earth verwenden können. Das Programm lässt sich nicht nur unter Windows, sondern auch unter dem Macintosh OS verwenden.
  • Das bekannte Maps-Programm ist direkt in SketchUp integriert und so können Sie auch reale Geo-Standorte modellieren. Das Zeichnen und 3D-Modellieren macht sehr viel Spaß und wird Ihnen durch die umfangreichen Hilfefunktionen so leicht wie möglich gemacht.
  • Sie können entweder neue Modelle erfinden und erstellen oder auch auf die große 3D-Galerie des Suchmaschinenanbieters zurückgreifen und diese weiterbearbeiten. Als Unterstützung stehen Ihnen nicht nur die umfangreichen SketchUp-Hilfen zur Verfügung, Sie können sogar noch auf zahlreiche Videoübungen und kostenlose Schulungsvideos zurückgreifen.
helpster.de Autor:in
Alexander Bürkle
Alexander BürkleAlexander ist IT-Systemadministrator mit über 20 Jahren Berufserfahrung in der IT, Telekommunikation und Unterhaltungselektronik und arbeitet inzwischen als freiberuflicher Autor. Privat ist er ein leidenschaftlicher Gamer, begeisterter Aquarianer (Meerwasser) und Terrarianer (Chamäleons).
Teilen: