Alle Kategorien
Suche

Mädchen-Buch schreiben - so gelingt ein Teenager-Roman

Versuchen Sie sich an einem tollen Buch für Teenagerinnen.
Versuchen Sie sich an einem tollen Buch für Teenagerinnen.
Sie möchten gerne mal ein Buch selber schreiben? Dann versuchen Sie es doch mit einem spannenden Teenager-Roman für Mädchen.

Romane für Mädchen - das macht sie aus

Bücher für Teenagerinnen, gerade in der Altersgruppe ab 14, machen einen nicht unerheblichen Teil des Buchmarktes aus. Junge Mädchen verlieren sich gern durch Lesen in anderen Welten und gerade die Twilight-Serie hat das Genre neu belebt. Wie Sie an diesem Beispiel sehen können, geht es in Büchern für Mädchen häufig um Übersinnliches, fremde Wesen und fremde Welten, aber vor allem auch um große Abenteuer und die große Liebe. All das sollten Sie bedenken, wenn Sie selbst ein Buch für Mädchen in diesem Alter schreiben möchten. Wie es Ihnen gelingt, lesen Sie im Folgenden.

So schreiben Sie ein Buch für Teenagerinnen

  1. Um einen Roman speziell für Mädchen zu schreiben, brauchen Sie zunächst einmal eine gute Idee. Natürlich neigt man im Moment dazu, in die Twilight-Richtung zu gehen, doch es gibt schon sehr viele Bücher, die sich mit ähnlichen Thematiken befassen. Deshalb sollten Sie lieber versuchen, sich auf die Grundthemen "erste Liebe", "Abenteuer" und "Fremdes entdecken" beschränken und daraus eine ganz eigene Idee entwickeln.
  2. Wenn Ihre Idee steht, ist das schon mal super. Nun sollten Sie aber nicht einfach drauflos schreiben. Fragen Sie Mädchen aus Ihrer Familie und in Ihrer Umgebung, was diese von Ihrer Idee halten. Holen Sie sich Verbesserungsvorschläge und feilen Sie die Grundidee aus.
  3. Dann müssen Sie ein Handlungsgerüst aufstellen. Wichtig ist, dass Sie einen neuartigen Anfang, einen wendungsreichen Mittelteil und einen überraschenden Schluss haben. Machen Sie sich nicht verrückt: Das kann eine Weile dauern.
  4. Zu guter Letzt machen Sie sich ans Schreiben. Bemühen Sie sich nicht um eine gewollt jugendliche Sprache. Lesen Sie mal in die Twilight-Bücher rein und Sie werden sehen, dass Bücher für Mädchen nicht viel anders geschrieben sind als Bücher für Erwachsene.

Fazit: Das Wichtigste für Ihr Mädchenbuch ist eine originelle Geschichte, die kein Abklatsch ist. Wenn Sie sich die nötige Zeit geben, wird Ihnen sicher etwas Tolles einfallen.

helpster.de Autor:in
Sarah Müller
Sarah MüllerSarah hat Sozialwissenschaft studiert und sich dadurch mit Kultur auseinandergesetzt. Dabei lernte sie auch technische Themen kennen. Sie hat zu Ernährung und Sport geforscht.
Teilen: