Alle Kategorien
Suche

Kennzeichen montieren

Ihre neuen Autoschilder können Sie problemlos auch selbst montieren.
Ihre neuen Autoschilder können Sie problemlos auch selbst montieren.
Sie müssen nicht extra in eine Werkstatt fahren, um Ihre Kennzeichen montieren zu lassen. Denn das können Sie mithilfe der dafür benötigten Materialien auch selbst erledigen.

Was Sie benötigen:

  • Kreuzschraubendreher
  • 2 Kreuzschrauben
  • Kennzeichenhalter

Kennzeichen am Pkw anbringen

Sie brauchen keine besonderen Fähigkeiten und Kenntnisse, um Ihre Autoschilder selber am Fahrzeug zu montieren. Denn dafür benötigen Sie lediglich einen Kennzeichenrahmen, einen Kreuzschraubendreher sowie zwei Schrauben.

  1. Passen Sie den Kennzeichenrahmen als Erstes am Fahrzeug an. Mittig, am linken und rechten Rand des Rahmens befindet sich je eine Aussparung für die Schrauben. Drehen Sie diese nun nacheinander in die Löcher hinein, während Sie mit der anderen Hand den Rahmen festhalten, damit er in der richtigen Position bleibt.
  2. Dann nehmen Sie den Kreuzschraubendreher zur Hand und ziehen die beiden Schrauben damit richtig fest. Jetzt können Sie das Schild in den Rahmen einsetzen. Am unteren Rand befindet sich zumeist eine Leiste mit Werbeaufdruck. Diese klicken Sie abschließend in den Rahmen hinein, damit ist die Montage Ihrer Autoschilder abgeschlossen.

Schilder montieren - Fahrzeugzulassungsverordnung beachten

Die Ausgestaltung und Anbringung amtlicher Kfz-Kennzeichen ist gesetzlich vorgeschrieben. Daher sollten Sie die Vorschriften der Fahrzeugzulassungsverordnung berücksichtigen, wenn Sie die neuen Schilder montieren.

  • Demnach dürfen sie nicht spiegeln und weder verdeckt noch beschmutzt sein. Sie dürfen außerdem grundsätzlich nicht mit Glas oder Folien abgedeckt werden, es sei denn, dafür gibt es eine entsprechende Genehmigung.
  • Sie müssen darüber hinaus reflektieren, das Prüf- und Überwachungszeichen sowie die dazugehörige Registriernummer aufweisen. Die Schilder müssen an der Vorder- und Rückseite des Fahrzeugs fest montiert sein. Hintere Schilder müssen zudem über eine Beleuchtungseinrichtung verfügen. Sowohl vorne als auch hinten müssen sie im Winkelbereich von 30 Grad beidseitig der Fahrzeuglängsachse gut lesbar sein.

Wenn Sie Ihre Kennzeichen mithilfe von Haltern montieren, sind diese Voraussetzungen in der Regel erfüllt.

Teilen: