Alle Kategorien
Suche

Haare wie Kristen Stewart - so gelingen die Frisuren

Mit Lockenwicklern machen Sie sich Haare wie Kristen Stewart.
Mit Lockenwicklern machen Sie sich Haare wie Kristen Stewart.
Egal, ob glatt oder gelockt – Kristen Stewarts Haare sehen einfach immer toll aus. Mit einigen Hilfsmitteln können Sie die schicken Frisuren ganz einfach nachstylen.

Was Sie benötigen:

  • Shampoo
  • Föhn
  • Bürste
  • Schaumfestiger
  • Lockenwickler
  • Haarspray
  • Volumenpuder
  • Glätteisen
  • Hitzeschutzspray

So gelingen Kristen Stewarts Locken

Sie möchten schöne, lockige Haare wie Kristen Stewart? Dann benötigen Sie neben Haarfestiger einen Föhn, Lockenwickler, Haarspray und eine Bürste.

  1. Waschen Sie Ihr Haar.
  2. Geben Sie anschließend etwas Schaumfestiger ins nasse Haar.
  3. Föhnen Sie das Haar leicht an.
  4. Kämmen Sie die Haare gut durch.
  5. Trennen Sie einzelne Strähnen ab.
  6. Nehmen Sie eine Strähne zur Hand und kämmen Sie diese erneut gut durch.
  7. Drehen Sie anschließend einen Lockenwickler in die Strähne. Am besten geeignet sind Wärmelockenwickler, die einen Durchmesser von ca. 3 bis 4 Zentimetern haben.
  8. Verfahren Sie so mit allen weiteren Haarsträhnen.
  9. Lassen Sie die Lockenwickler mindestens eine Stunde drin. Besser ist es, die Lockenwickler so lange drin zu lassen, wie es geht.
  10. Nehmen Sie die Lockenwickler anschließend raus.
  11. Kämmen Sie die Haare nicht durch. Allerhöchstens können Sie das Haar kurz mit den Fingern durchkämmen.
  12. Besprühen Sie die Haare zu guter Letzt über Kopf mit Haarspray.

Glatte Haare mit einem Glätteisen zaubern

Kristen Stewarts Haare sind auch glatt sehr schön. Nehmen Sie für dieses Styling einen Föhn, ein Glätteisen, eine Bürste, Volumenpuder und Haarspray zur Hand.

  1. Waschen Sie sich Ihr Haar.
  2. Föhnen Sie Ihr Haar trocken. Damit es schön locker liegt, sollten Sie das Haar über Kopf föhnen.
  3. Kämmen Sie Ihr Haar gut durch.
  4. Da Kristen Stewarts Haar auch sehr voluminös aussieht, wenn sie es glatt trägt, nehmen Sie anschließend Volumenpuder zur Hand.
  5. Arbeiten Sie das Puder lediglich in den Ansatz ein, sodass ein schönes Volumen entsteht.
  6. Nehmen Sie nun das Glätteisen zur Hand.
  7. Glätten Sie mit dem Glätteisen nun Strähne für Strähne Ihres Haares.

Achtung: Bei jeder Behandlung mit Wärme (dazu zählt Föhnen genauso wie das Bearbeiten des Haares mit einem Glätteisen oder einem Kreppeisen) ist es ratsam, das Haar vorab mit einem Hitzeschutzspray einzusprühen. So werden die Haare vor den hohen Temperaturen geschützt.

Teilen: