Alle Kategorien
Suche

Gewerbe: Immobilien - 5 Arten

Wer ein Gewerbe betreibt, steht oft vor der Verpflichtung, dafür eine oder gar mehrere Immobilien anzumieten. Welche Art Sinn macht, hängt ganz von der Form des Betriebes ab, denn es gibt viele verschiedene Arten von Räumlichkeiten, die im Beruf dienlich sein können.

1. Büroräume sind beliebte Immobilien

Unter den Gewerbeimmobilien sind Büroräume natürlich mit die wichtigsten, denn dort finden Besprechungen und Geschäftsverhandlungen statt. In den Stadtzentren sind sie oft teuer, in Gewerbegebieten eher günstig.

2. Lagerräume - wichtig fürs Gewerbe

Auch Lagerräume sind wichtige Immobilien für Menschen mit einem eigenen Betrieb. Hier lassen sich Waren in großen Mengen bestens aufbewahren, oft sind die Hallen bewacht.

3. Container - die praktische Variante

Wer öfter mal an einem anderen Ort arbeitet, sollte sich auf Container verlassen. Diese lassen sich transportieren, es gibt Varianten mit Fenstern und Sanitäranlagen.

4. Manche Unternehmen brauchen Garagen

Wer ein Unternehmen führt, das mit Fahrzeugen zu tun hat, braucht Garagen, um diese unterzustellen. Hier kommen allerdings häufig auch Lagerhallen mit Rolltoren zum Einsatz.

5. Nur halb zugehörig: Mitarbeiterwohnungen

Wer Mitarbeiter aus verschiedenen Regionen beschäftigt, sollte diesen auch eine Bleibe stellen. So können auch ganz gewöhnliche Zimmer und Wohnungen in manchen Fällen als Gewerbeimmobilien dienen.

helpster.de Autor:in
Sarah Müller
Sarah MüllerSarah hat Sozialwissenschaft studiert und sich dadurch mit Kultur auseinandergesetzt. Dabei lernte sie auch technische Themen kennen. Sie hat zu Ernährung und Sport geforscht.
Teilen: