Alle Kategorien
Suche

Fingernägel im Nutella-Design

Fingernägel im Nutella-Design sind etwas Besonderes.
Fingernägel im Nutella-Design sind etwas Besonderes.
Die Fingernägel zu lackieren, ist immer eine schöne Sache. Es macht Spaß und fördert die Kreativität. Sind Sie auf der Suche nach einem ausgefallen Look, können Sie einmal versuchen, Ihre Nägel im Nutella-Design zu gestalten.

Fingernägel im Nutella-Design sind etwas Unbekanntes und fallen demnach auf. Der Look geht einfach und kann ganz leicht variiert werden.

Das einfache Nutella-Design

  1. Wenn Sie Ihre Fingernägel im Nutella-Design gestalten möchten, besorgen Sie sich zunächst haselnussbraunen Nagellack, der gut deckt.
  2. Lackieren Sie Ihre gesamten Nägel mit der Farbe und lassen Sie sie anschließend gut trocknen.
  3. Sie können nun auch noch einen Überlack verwenden, um die Nägel so richtig zum Glänzen zu bringen.
  4. Alternativ zu der einfachen Variante können Sie auch ein Nutellabrot kreieren. Dafür besorgen Sie sich zusätzlich gut deckenden, weißen Nagellack.
  5. Die untere Hälfte der Nägel lackieren Sie nun in Weiß und die obere Hälfte bekommt den Braunton.
  6. Die Farben können Sie auch vermischen und so einen Eindruck erwecken, als wäre die Butter mit der Haselnusscreme verschmolzen.

Die Fingernägel ausgefallen lackieren

Das Nutella-Design können Sie auch ausgefallener gestalten. Dafür benötigen Sie Wodka, das Papier, das sich auf dem Nutella-Glas befindet, oder entsprechende Werbung aus Zeitschriften, Unterlack und Überlack, sowie den braunen Farbton.

  1. Zuerst lackieren Sie Ihre Nägel mit dem Unterlack und lassen diesen trocknen.
  2. Die nächste Schicht wird im Braunton aufgetragen. Lassen Sie diese ebenfalls trocknen
  3. Dann schneiden Sie kleine Schnipsel aus dem Papier aus und passen diese der Form Ihrer Fingernägel an.
  4. Das zurechtgeschnittene Papier tauchen Sie dann einzeln in den Wodka und legen den ersten Schnipsel auf den Daumen. Drücken Sie das Papier für einige Sekunden fest auf und entfernen Sie es dann wieder.
  5. Das wiederholen Sie für jeden Nagel. Anschließend lassen Sie die Nägel einen Moment trocknen.
  6. Zum Schluss tragen Sie den Überlack auf und warten, bis auch dieser getrocknet ist.

Sie können auch jeden Nagel in einer anderen Variante gestalten.

Teilen: