Alle Kategorien
Suche

Facebook fürs Gewerbe nutzen

Werben Sie für Ihre Geschäftsidee im sozialen Netzwerk Facebook.
Werben Sie für Ihre Geschäftsidee im sozialen Netzwerk Facebook.
Facebook ist das größte soziale Netzwerk der Welt. Sie können es nicht nur privat nutzen, sondern auch für Ihr Gewerbe oder Ihre Dienstleistung Werbung machen. Dabei sind viele Optionen kostenlos.

Das Gewerbe im sozialen Netzwerk bekannt machen

  • Für Freiberufler und Selbstständige mit eigenem Gewerbe bietet Facebook verschiedene Möglichkeiten, mit denen Sie Ihre Angebote einem großen Kreis bekannt machen können.
  • Loggen Sie sich in Ihren Facebook-Account ein und erstellen Sie eine Seite. Definieren Sie eine der vorgegebenen Kategorien. Danach haben Sie die Möglichkeit, ein Profilbild hinzuzufügen und Informationen über Ihr Unternehmen oder Ihre Geschäftsidee einzugeben. Sie werden durch vorgegebene Masken durch die Einstellungen geleitet. Möchten Sie später Anpassungen vornehmen, klicken Sie rechts oben auf das Einstellungsrad. Ihr Profilbild und die wesentlichen Informationen können Sie ändern, indem Sie direkt in das Bild beziehungsweise in das Info-Kästchen klicken.
  • Achten Sie darauf, dass Ihre Seite öffentlich angezeigt wird. Geben Sie der Seite den Namen Ihres Unternehmens oder verwenden Sie Ihren eigenen Namen, wenn Sie freiberuflich tätig sind.
  • Wenn jemand Informationen über Ihre Angebote möchte, gelangt er direkt auf Ihre Seite, wenn er Ihren Namen oder den Namen Ihres Unternehmens im Facebook-Suchfenster angibt. Alternativ gelingt die Suche auch über Google. Klicken Sie in den Einstellungen an, dass Sie die Google-Suche erlauben. Dann werden Interessenten von der Suchmaschine direkt auf Ihre Facebook-Seite geleitet.
  • Sehr interessant sind die Funktionen "teilen" und "liken". Wenn jemand Ihre Angebote oder Dienstleistungen interessant findet, kann er sie teilen. Sie erscheinen auf seinem Profil und können je nach Einstellung von allen befreundeten Personen oder sogar öffentlich gelesen werden. Wenn interessierte Personen diese Information erneut teilen, verbreiten sich Ihre Angebote sehr schnell im Netzwerk. Dabei kann mit einem Klick eine Verbindung zu Ihrer Seite hergestellt werden.
  • Wer Ihre Angebote mag, kann auf "gefällt mir" klicken, sie also liken. Je mehr Likes Sie haben, desto interessanter ist Ihre Seite für neue Besucher.

Kostenlose und kostenpflichtige Optionen in Facebook

  • Wenn Sie eine Facebook-Seite nutzen um auf Ihr Gewerbe aufmerksam zu machen, ist dies für Sie vollkommen kostenlos. Facebook ist auch eine gewerbliche Werbeplattform. Die Nutzung der Werbeoptionen ist kostenpflichtig. Sie können jedoch selbst entscheiden, wie viel Geld Sie dafür investieren möchten.
  • Sie können eine Werbeanzeige erstellen, die aus einem Foto und einem kleinen Text besteht. Diese wird neben der Hauptseite eingeblendet. Wenn ein Interessent auf die Anzeige klickt, wird er auf Ihre Seite geleitet. Für jeden Klick zahlen Sie einen Betrag, der in der Regel unter einem Euro liegt. 
  • In Ihren Einstellungen definieren Sie einen Höchstbetrag, den Sie pro Tag, Woche oder Monat ausgeben möchten. Wenn das Geld aufgebraucht ist, werden die Anzeigen eingestellt. Im folgenden Monat beginnt die Schaltung der Anzeige dann erneut.

Das Einrichten einer Seite auf Facebook ist einfach und in wenigen Minuten erledigt. Auch das Pflegen der Seite mit Angeboten und interessanten Kommentaren nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Es gibt kaum einen einfacheren Weg, um zahlreiche Menschen über Ihr Angebot zu informieren.

Teilen: