Alle Kategorien
Suche

Zylinder basteln - so geht's

Zylinder basteln - so geht's2:41
Video von Lars Schmidt2:41

Jedes Jahr zur Faschingszeit stellt sich wieder dieselbe Frage: Wie kann man sich in diesem Jahr besonders schön, witzig, schräg, auffällig oder preisgünstig verkleiden? Viele Kostüme oder Accessoires lassen sich ganz leicht selber basteln, beispielsweise ein Zylinder.

Was Sie benötigen:

  • Schwarzen Fotokarton
  • Weißer Buntstift (zum Vorzeichnen)
  • Lineal
  • Schere oder Cutter
  • Zirkel oder anderes rundes Hilfsmittel
  • Klebstoff

Selbstgemachte Hüte sind tolle Accessoires für den Fasching

  • Hüte lassen sich mit einfachen Mitteln selber basteln und können ganz nach Lust und Laune dekoriert werden.
  • Einen Zylinder kann man beispielsweise mit schwarzem Mesh-Stoff, Spitze, Textilblüten oder auch schrill mit bunten Federn und Bändern passend zum Outfit dekorieren. Manchmal reicht ein solcher Hut als Verkleidung für die Karnevalsparty auch schon völlig aus.
  • Ebenso leicht, wie einen Zylinder können Sie natürlich auch andere Hüte, wie einen Feen- oder Zaubererhut basteln und zum Beispiel mit Stoffresten, Glitter, Pailletten und Bändern verschönern.

So basteln Sie einen Zylinder

Ein Zylinder lässt sich leicht zuhause selber basteln. Sie benötigen dazu schwarzen Fotokarton, alternativ Tonpapier, Lineal, Schere, ggf. einen hellen Buntstift zum Vorzeichnen und Klebstoff.

  1. Zuerst wird aus dem Fotokarton ein Rechteck ausgeschnitten, das die Größe des Zylinders vorgibt. Für einen Kinder-Zylinder verwenden Sie die komplette Breite des Fotokartons von 70 cm und schneiden einen 30 cm breiten Streifen davon ab.
  2. Nun Falten Sie die breiten Kanten etwa 2 cm breit um. Eine Kante wird dabei nach vorn gefaltet, die andere nach hinten.
  3. Nun nehmen Sie die Schere und schneiden die umgefalteten Kanten alle zwei cm von der Außenkante bis zur Falz ein, sodass breite Fransen entstehen. Die letzte Franse oben und unten, wird auf der rechten Seite jeweils abgeschnitten. Hier entsteht die Klebekante für den Zylinder.
  4. Legen Sie nun die kurzen Seiten des Papierstreifens parallel übereinander, sodass eine Zylinderform entsteht und kleben Sie die Kante fest. Achten Sie darauf, dass die Papierfransen sich einmal nach innen wölben und einmal nach außen stehen. Auf diesen Überlappungen werden später der Hutdeckel und die Krempe befestigt.
  5. Nun messen Sie den Durchmesser des Zylinders und schneiden einen passend großen Kreis aus dem Fotokarton aus. Dieser wird einfach auf die nach innen stehenden Fransen aufgeklebt.
  6. Jetzt fehlt noch die Krempe. Dazu nehmen Sie wieder den Durchmesser des Zylinders und zeichnen einen passend großen Kreis vor. Um diesen zeichnen Sie einen weiteren, größeren Kreis mit der gewünschten Breite der Krempe, beispielsweise 6 cm. Nun wird erst der Außenkreis ausgeschnitten, anschließend der Innenkreis, sodass ein Ring entsteht.
  7. Stülpen Sie den Ring nun von oben über den Zylinder und kleben Sie ihn unten auf den Papierfransen fest. Fertig!

Nun können Sie den Zylinder noch ganz nach Geschmack dekorieren oder auch ganz schlicht lassen.

Viel Spaß beim Basteln!

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos