Alle ThemenSuche
powered by

Zwischenablage löschen - so geht's in Windows 7

Ihr Computer besteht aus Hardware und Software und dem Gehäuse mit den dazugehörigen mechanischen Teilen wie zum Beispiel Abdeckungen, Klappen für Laufwerke oder auch dem An- und Ausschalter des Rechners. Während des Betriebes wird der Arbeitsspeicher als temporäre Ablage von Daten und Dateien genutzt. Hier befinden sich auch die Kopien aus der Zwischenablage, die Sie auch wieder löschen können.

Zwischenablage löschen - so geht's in Windows 7
Video von Peter Oliver Greza

Zwischenablage und Arbeitsspeicher

Ein Computer besteht aus Hardware, Software und dem entsprechenden Gehäuse mit seinen mechanischen Bauteilen. Dazu gehören diverse Klappen für Laufwerke oder auch der Schalter zum An- und Ausschalten des Gerätes.

  • Neben dem Prozessor, der grundlegend für die Geschwindigkeit der Rechenleistung des Systems mitverantwortlich ist, sind auch die Größen der diversen, temporären Speicher des Rechners maßgeblich daran beteiligt.
  • Dies betrifft zum einen den Grafikspeicher, über den die grafische Darstellung gesteuert wird und den Arbeitsspeicher, dessen Größe darüber entscheidet, wie viel Platz der Computer für das Laden, Bereithalten und Abrufen von Daten zur Verfügung hat.
  • Wenn Sie, wie es bestimmt sehr oft der Fall ist, die Kopierfunktion benutzen, legt der Computer die Kopie im Zwischenspeicher ab. Dort befindet sich die Dateiinformation so lange, bis Sie diese für das Einfügen wieder abrufen müssen.

Löschen der temporären Daten

  1. Um die Kopie aus dem Zwischenspeicher zu löschen, damit beispielsweise ein anderer Benutzer sie nicht einsehen kann, genügt es, dass Sie einfach eine belanglose neue Datei über die Kopierfunktion in die Zwischenablage verschieben. Damit ist über die Funktion „Einfügen“ nur noch diese Letztere abrufbar und Sie haben die vorherige gelöscht.
  2. Wie Ihnen jetzt bekannt ist, ist der Arbeitsspeicher und damit auch die Zwischenablage temporär. Temporär heißt hier, sinnbildlich übersetzt, nur für eine bestimmte Zeit. Möchten Sie also sicher die komplette Zwischenablage löschen, starten Sie den Computer bitte neu.
  3. Beim Herunterfahren des Rechners werden all Ihre bis dahin temporär gespeicherten Daten wieder gelöscht, sodass der Speicher nach dem Neustart wieder für Ihre neuen Daten zur Verfügung steht.

Übrigens: Der Arbeitsspeicher kann bei Bedarf auch vergrößert werden. Dazu gibt es bestimmte Steckplätze auf der Hauptplatine Ihres Computers, wo Sie die Module entweder austauschen oder ergänzen müssen.

Teilen:

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos

Mit Windows 7 Audio aufnehmen - so geht's
Jens-Jörg Plep
Computer

Mit Windows 7 Audio aufnehmen - so geht's

Ob man Musikliebhaber, Amateur oder Musiker ist - den Wunsch, Audio am Computer aufzunehmen, haben viele Anwender. Leider wird der bei Windows 7 mitgelieferte Sound-Recorder …

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt´s
Rainer Ellmer
Computer

Chess Titans in Windows 7 spielen - so gelingt's

Bei Chess Titans handelt es sich um ein Schachspiel unter Windows 7. Hier können Sie testen, wie gut Sie wirklich Schach spielen, nämlich gegen den Computer. Lesen Sie hier, …

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren
Daniela Reimer
Software

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren

Der Arbeitsspeicher (RAM – random access memory) ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers; sehr schnell, aber auch flüchtig, Daten werden darin also nicht dauerhaft …

Ähnliche Artikel

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren
Daniela Reimer
Software

Windows 7 - Arbeitsspeicher leeren

Der Arbeitsspeicher (RAM – random access memory) ist das Kurzzeitgedächtnis des Computers; sehr schnell, aber auch flüchtig, Daten werden darin also nicht dauerhaft …

Zwischenablage in Windows 7 öffnen - so geht's
Karla Pauer
Computer

Zwischenablage in Windows 7 öffnen - so geht's

Die Zwischenablage wird in Windows immer dann aktiviert, wenn Sie am PC Text oder Bilder kopieren oder ausschneiden. Manchmal kann es hilfreich sein, die Zwischenablage zu …

Ordner unter Windows 7 löschen
Kevin Höbig
Computer

Ordner löschen bei Windows 7 - so geht es

Wenn Sie Windows 7 verwenden und einen Ordner löschen möchten, können Sie dies schnell mit der Entf-Taste machen. Wie Sie dabei mit einem Trick einen Ordner schnell dauerhaft …

Nicht nur Kabel zeigen Internetverbindungen an.
Vanessa Hensing
Internet

Breitbandverbindung löschen - so geht's

Der Wechsel eines Telefon- und Internetanbieters kommt häufig mit einer neuen Breitbandverbindung einher. Oftmals ist sogar bei einem neuen Computer bereits eine LAN-Verbindung …

Windows 7 funktioniert nicht auf jedem Computer.
Enrico Brülke
Computer

Wieviel RAM für Windows 7 benötigt wird

Windows 7 hat Mindestanforderungen, die von der Hardware Ihres Computers erfüllt werden müssen. Neben dem Prozessor und der Grafikkarte gehört auch der Arbeitsspeicher zu den …

Schon gesehen?

ICQ-Account löschen - so geht´s
Michaela Geiger
Computer

ICQ-Account löschen - so geht's

Einen ICQ- Account besitzt heute fast jeder, der regelmäßig im Internet unterwegs ist. Aber wie löscht man den Account, wenn man ihn nicht mehr benötigt oder ihn einfach nicht …

Anleitung - Windows 7 formatieren
Filip Jünger
Computer

Anleitung - Windows 7 formatieren

Mit jeder Windows Version kommen neue Änderungen hinzu. So auch bei Windows 7. So stehen manche Funktionen plötzlich an ganz anderer Stelle und selbst der erfahrene Benutzer …

Das könnte sie auch interessieren

Wenn der Übersetzer streikt, sorgt das meist für Ärger.
Sarah Müller
Computer

Google Übersetzer geht nicht mehr - Lösungsansätze

Der Google Übersetzer ist ein praktisches Tool - wenn er funktioniert. Sowohl bei der Onlineversion als auch bei Browsererweiterungen kommt es aber manchmal zu Problemen. Wenn …

WebGL bringt Quake in den Browser.
Ralf Winkler
Computer

Quake im Browser - das müssen Sie beachten

Quake ist ein Meilenstein der Spielegeschichte. Anno 1996 veröffentlicht war es der erste Shooter, dessen Welt vollständig in 3D erzeugt wurde. Heute erlebt der betagte Titel …

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?
Daniela Born
Computer

Anwendung auf Facebook postet von selbst - was tun?

Bei vielen Anwendungen auf Facebook müssen Sie selbst vorher zustimmen, dass diese auf Ihr Profil zugreifen können. Das bedeutet manchmal auch, dass Sie einverstanden sind, …

Minecraft - mit Internet überall spielbar
Johannes Pries
Computer

HD-Mod für Minecraft - so nutzen Sie ihn

Es gibt eine Vielzahl an verschiedenen Mods, die dem bezüglich der Grafik von Natur eher schwachen Spiel Minecraft zu einer HD-Auflösung verhelfen. Die Installation ist nicht …