Alle Kategorien
Suche

Zwischenablage bei Samsung S3 - Hinweise

Zwischenablage bei Samsung S3 - Hinweise 1:15
Video von Benjamin Elting1:15

Bestimmt haben Sie schon mal daran gedacht, dass Sie sich viel Zeit sparen könnten, wenn Sie einen bestimmten Text einfach kopieren und an eine andere Stelle einfügen, anstatt diesen mühsam einzutippen. Beim Samsung Galaxy S3 funktioniert dies ganz einfach, indem Sie den gewünschten Bereich einfach in die Zwischenablage packen und dann im Prinzip beliebig oft wieder einsetzen.

Die Zwischenablage zum Kopieren und Einfügen

Wenn Sie ein Samsung Galaxy S3 besitzen, können Sie mithilfe der Zwischenablage schnell und einfach einen Text kopieren und diesen dann später an einer gewünschten Stelle wieder einfügen.

  1. Dieses Vorgehen kennen Sie sehr wahrscheinlich schon vom Computer, bei dem Sie mit der Tastenkombination Strg+C (beim Mac Cmd+C) etwas in die Zwischenablage kopieren können und den Inhalt dann mit Strg+V (Cmd+V) beliebig oft einsetzen lassen können.
  2. Ähnlich funktioniert dies auch bei Ihrem Smartphone. Wenn Sie lange auf ein Wort tippen, wird dieses kurz darauf markiert und darüber erscheinen diverse Optionen wie zum Beispiel "Kopieren". Wenn Sie auf diese Schaltfläche tippen, wird der markierte Bereich in die Zwischenablage kopiert. Zudem können Sie den markierten Bereich noch erweitern, indem Sie rechts oder links die runden Buttons nutzen.
  3. Sobald Sie dann kurz oder lang auf eine bestimmte Stelle tippen, an der Sie einen Text schreiben können, erscheint die Schaltfläche "Einfügen", mit der Sie den Inhalt der Zwischenablage einsetzen lassen. Dies können Sie beliebig oft machen, da der Inhalt fest in der Zwischenablage verankert ist.
  4. Dieser Inhalt wird erst dann gelöscht, wenn Sie einen anderen Inhalt kopieren oder Ihr Samsung Galaxy S3 neu starten. 

Fotos beim Samsung Galaxy S3 kopieren

Anders als bei Ihrem Computer bzw. Mac können Sie grundsätzlich bei Ihrem Samsung Galaxy S3 keine Bilder kopieren und an einer gewünschten Position einsetzen.

  • Anders als reiner Textinhalt benötigen Sie bei Inhalten wie Fotos die binären Codes (0 und 1) dafür, damit die Inhalte vom jeweiligen Programm ordnungsgemäß dargestellt werden können.
  • Dies ist über die normale Zwischenablage bei Ihrem Smartphone nicht möglich, weshalb Sie gegebenenfalls auf andere Varianten zurückgreifen müssen.

So können Sie beispielsweise das Foto nicht direkt in Ihre Textnachricht kopieren, sondern einfach als Anhang mitschicken.

Verwandte Artikel

Redaktionstipp: Hilfreiche Videos