Alle Kategorien
Suche

Zweifel an Gefühlen - so hören Sie auf Ihr Herz

Sie haben Zweifel an den Gefühlen zu Ihrem Partner und wissen nicht, ob Sie sich trennen sollen? So finden Sie es heraus.

Überlegen Sie, was Sie wollen!
Überlegen Sie, was Sie wollen!

Was Sie benötigen:

  • Bauchgefühl
  • Überlegungen

Gründe für die Zweifel an den Gefühlen finden

  • Wenn Sie in einer Partnerschaft sind und Zweifel an Ihren Gefühlen zu Ihrem Partner haben, sollten Sie diesen Zweifeln unbedingt nachgehen.
  • Überlegen Sie, woher die Zweifel kommen. Ist es nur die Routine und der Alltag, der Sie zweifeln lässt, oder gibt es scheinbar unüberwindbare Probleme, die Sie schon lange in Ihrer Beziehung begleiten?
  • Sprechen Sie auch mit Ihren Freunden über Ihre Zweifel. Diese bewerten Ihre Beziehung noch einmal anders als Sie selbst.
  • Überlegen Sie, ob die Zweifel nur temporär auftreten, etwa dann, wenn Sie sich gestritten haben. Vielleicht gehören Sie zu den Menschen, die nach einem Streit gleich die ganze Beziehung infrage stellen, was meistens ungerechtfertigt ist. Wenn Sie die Zweifel an Ihren Gefühlen allerdings permanent begleiten, ist in der Beziehung meist irgendetwas nicht mehr in Ordnung.
  • Hören Sie auf Ihr Bauchgefühl! Dies wird Ihnen sagen, ob Sie weiterhin mit Ihrem Partner zusammenbleiben möchten oder nicht. Stellen Sie sich einfach vor, dass Sie Ihren Partner heiraten, mit ihm Kinder bekommen, Ihr ganzes Leben mit ihm verbringen und auch als ganz altes Ehepaar noch zusammen sind! Wenn sich Ihr Bauchgefühl gegen diese Vorstellung sträubt, sind die Zweifel an Ihren Gefühlen berechtigt und Sie sollten sich trennen. Stellen Sie es sich jedoch schön vor, eine lange gemeinsame Zukunft zu verbringen, sind Ihre Gefühle für Ihren Partner eindeutig noch vorhanden.
  • Falls Sie allerdings schon jahrelang zweifeln, scheint Ihr Partner nicht der Richtige für Sie zu sein. In diesem Fall sollten Sie so fair sein und den Mut zu einer Trennung haben.

Mit dem Partner über die Gefühle sprechen

  • Dem Partner von den Zweifeln an den Gefühlen zu erzählen, tut diesem meistens sehr weh und kann vieles kaputtmachen. Nichtsdestotrotz sollten Sie auf die ein oder andere Weise thematisieren, dass Sie unzufrieden sind.
  • Versuchen Sie Ihrem Partner zu erklären, welche Situationen Sie immer wieder zweifeln lassen.
  • Geben Sie dabei nicht Ihrem Partner die Schuld an Ihren Zweifeln, sondern versuchen, eine gemeinsame Lösung zu finden.
Teilen: