Alle Kategorien
Suche

Zwei Rezepte bei Durchfall

Zwei Rezepte bei Durchfall2:11
Video von Lars Schmidt2:11

Durchfall ist nicht nur ein lästige Angelegenheit und zum Teil von Schmerzen oder Krämpfen begleitet, durch den Flüssigkeitsverlust werden außerdem viele Salze und Mineralstoffe ausgeschwemmt, die der Organismus für eine einwandfreie Funktion benötigt. Mit zwei Rezepten bei Durchfall können Sie versuchen, die Beschwerden zu lindern: Die Möhrensuppe nach Moro und die Rohapfeldiät.

Zutaten:

  • 1. Rezept:
  • 1 Pfund Möhren
  • 3 Gramm Salz
  • 1 Liter Wasser
  • Rezept 2:
  • 2-3 Äpfel
  • Zitronensaft
Bild 0

Rezepte gegen den Flüssigkeitsverlust

Die Möhrensuppe nach Moro ist eines der Rezepte bei Durchfall, die sich in der Vergangenheit bewährt haben:

  1. Schälen Sie die Möhren und schneiden Sie diese in kleine Stücke. Geben Sie die Möhrenstücke in Wasser und kochen Sie sie mindestens eine Stunde lang.
  2. Nun pürieren Sie die weich gekochten Möhrenstücke. Gießen Sie die sämige Suppe anschließend mit kochendem Wasser auf, sodass Sie wieder einen Liter Möhrensuppe erhalten.
  3. Fügen Sie nun das Salz hinzu. Nehmen Sie täglich mehrmals einige Esslöffel der Suppe zu sich. Fangen Sie dabei mit ein bis zwei Esslöffeln an und steigern Sie langsam die Dosierung. 
  4. Wenn es Ihnen wieder besser geht und noch Möhrensuppe übrig ist, können Sie diese in einem Eiswürfelbehälter einfrieren. So haben Sie im Krankheitsfall immer Möhrensuppe nach Moro parat.
Bild 2

Durch das lange Kochen der Möhren entstehen Oligosaccharide, eine Zuckerart, die in der Lage ist, Darmbakterien zu binden, sodass diese ausgeschieden werden und der Durchfall nachlässt. Auch Haustiere und Kinder profitieren von diesen Rezepten bei Durchfall; aufgrund des angenehmen Geschmacks wird sie außerdem gerne angenommen.

Äpfel helfen bei Durchfall

Weitere Rezepte bei Durchfall beinhalten meistens geriebene Äpfel. Die Rohapfeldiät ist eines der zahlreichen Rezepte bei Durchfall, die sich schnell und einfach umsetzen lassen. Wählen Sie beim Kauf der Äpfel Bioware. Da herkömmliches Obst meistens mit zahlreichen Chemikalien vor Insekten oder Unkraut geschützt wird, könnten diese Stoffe bei Durchfall zu einer Verschlimmerung der Beschwerden führen.

  1. Nehmen Sie die Äpfel und zerkleinern diese mithilfe einer Haushaltsreibe.
  2. Die geriebenen Äpfel beträufeln Sie mit etwas Zitronensaft, um das Anlaufen der Äpfel an der Luft zu verhindern.
  3. Pro Tag können Sie von dieser Rohapfeldiät mehrere Mahlzeiten einnehmen.
  4. Um möglichst viele Nährstoffe aufzunehmen, sollten Sie jede Mahlzeit frisch zubereiten.

In Äpfel ist der Ballaststoff Pektin enthalten, welches Giftstoffe binden und den Kot eindicken kann.

Bild 4
Bild 4
Bild 4
Der Inhalt der Seiten von www.helpster.de wurde mit größter Sorgfalt, nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit kann gleichwohl keine Gewähr übernommen werden. Aus diesem Grund ist jegliche Haftung für eventuelle Schäden im Zusammenhang mit der Nutzung des Informationsangebots ausgeschlossen. Informationen und Artikel dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung und/oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von www.helpster.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Verwandte Artikel