Alle Kategorien
Suche

Zwei Lampen an eine Leitung anschließen - so geht's

Für den polytechnisch durchschnittlich ausgebildeten Probanden sollte das Anschließen von zwei Lampen an eine gemeinsame Leitung kein Problem sein. Alle diejenigen, für die Elektrizität ein rotes Tuch ist, schaffen das auch, wenn die Anleitung dazu gut genug ist.

Mehrflammige Leuchten werden einfach parallel geklemmt.
Mehrflammige Leuchten werden einfach parallel geklemmt. © Helmut_J._Salzer / Pixelio

Was Sie benötigen:

  • Schraubenzieher
  • Kabel nach Bedarf
  • Aderendhülsen (alternativ Lötkolben)
  • Spannungsprüfer

Eine Leitung an die Lampen führen

In einem Stromnetz gibt es immer mindestens zwei isolierte Leiter, sie sind zur Herstellung eines Stromkreises unabdingbar. Die Kabelfarben dafür sind genormt und sollten auch bei Erweiterungen strikt eingehalten werden.

  • Sie benötigen an beiden Lampen einen spannungsführenden Leiter und einen sogenannten Nullleiter. Der Nullleiter ist immer blau und mit dem Spannungsprüfer wird bei ihm kein Strom angezeigt.
  • Eine spannungsführende Leitung kann unterschiedliche Farben haben, je nach Typ des verwendeten Kabels. Prüfen Sie mit dem Spannungsprüfer, welcher Draht es ist, sollten davon mehrere vorhanden sein. Zum Prüfen muss der Schalter auf "Ein" stehen.
  • In modernen Installationen finden Sie daneben noch einen Leiter, der eine gelb/grüne Isolierung aufweist. Dieser Draht ist für die Sicherheit der Installation zuständig und wird nicht an die Kontakte der zwei Lampen angeschlossen.

So werden zweiflammige Leuchten angeklemmt

  • Sie müssen nicht befürchten, dass die Lampen nicht brennen, wenn Sie die Kabel vertauschen. Jede Lampe hat zwei Kontakte, die beliebig mit dem Nullleiter und dem stromführenden Leiter (Phase) belegt werden können. Innerhalb ein und derselben Leuchte führen Sie die beiden Kabel parallel einfach weiter bis zur anderen Lampe, die genauso angeklemmt wird.
  • Ist ein Klemmsteg vorhanden, klemmen Sie dort beide Lampen in gleicher Weise an. Der gelb-grüne Schutzleiter kommt an eine Klemme am Lampengehäuse, markiert mit dem Symbol für die Masse.

Zwei getrennte Lampen an einer Leitung

  • Das Vorschriftenwerk für Elektriker erlaubt es nicht, eine Klemmstelle am Verbraucher gleichzeitig als Verteiler zu benutzen. Sie dürfen in diesem Fall nicht einfach das Kabel von der ersten zur zweiten Leuchte weiterziehen. Vielmehr ist es notwendig, eine eigene Leitung zu jeder der zwei Leuchten von einer oder zwei Verteilerdosen aus zu installieren.
  • Bei entsprechender Klemmung können die beiden Lampen dann von einem Schalter aus bedient werden, oder auch separat.
Teilen: