Alle Kategorien
Suche

Zusatzlautsprecher für LCD-Fernseher - Hinweise

LCD-Fernseher - aber auch Tablet-PCs oder mobile DVD-Player mit eingebautem Bildschirm - haben zwar eingebaute Lautsprecher, aber ein guter Klang ist meist nur mit Zusatzlautsprechern möglich.

Zusatzlautsprecher werten Ihren LCD-Fernseher klanglich auf.
Zusatzlautsprecher werten Ihren LCD-Fernseher klanglich auf.

Wozu benötigen Sie Zusatzlautsprecher?

  • Ob Lautsprecher gut klingen, hängt von den verwendeten Chassis und den Gehäusen ab. Schallwandler von der Größe eines 2-EUR-Stückes können aus physikalischen Gründen keinen befriedigenden Klang wiedergeben - zumal dann nicht, wenn sie einfach so in das Gehäuse Ihres LCD-Fernsehers eingebaut sind.
  • So sind die eingebauten Lautsprecher immer ein Kompromiss aus Klang und Größe/Gewicht.
  • Die eingebauten Verstärker sind zwar teilweise durchaus in der Lage, größere Lautstärken zu erzeugen. Aber sie stoßen ebenso schnell an ihre Leistungsgrenze wie die eingebauten Lautsprecher. Der Klang ist damit vielleicht laut, aber nicht mehr gut.
  • Wenn Sie einen Kopfhörer verwenden, werden Sie erstaunt sein, was in Ihrem LCD-Fernseher steckt. Der limitierende Faktor sind hauptsächlich die eingebauten Systeme.

Der Anschluss an Ihrem LCD-Fernseher

  • Zusatzlautsprecher ohne Verstärker können Sie meist an Ihrem LCD-Fernseher nicht verwenden. Es fehlen Lautsprecheranschlüsse. Sind solche vorhanden, können Sie beliebige Lautsprecher verwenden. Achten Sie nur auf die Impedanz. Diese sollte nicht niedriger sein als die des Verstärkerausgangs.
  • In allen anderen Fällen benötigen Sie Aktivboxen, wie es z. B. Ihre PC-Lautsprecher sind. Diese sind preiswert und klingen deutlich besser als die eingebauten Lautsprecher. Der 3,5-mm-Klinkenanschluss passt auch bei den meisten LCD-Fernsehern. Andernfalls, z. B. wenn Chinch-Anschlüsse vorhanden sind, verwenden Sie einen Adapter, den Sie im Fachhandel für wenige Euro bekommen.
  • HiFi-taugliche Aktivboxen sind selten. Wenn Sie auf wirklich guten Klang aus sind, sollten Sie den Fernseher über Ihre HiFi-Anlage betreiben.
  • Tripath-Verstärker finden Sie im Internet ab 50 EUR. Auch mit diesen können Sie beliebige passive Boxen als Zusatzlautsprecher betreiben - ohne einen zusätzlichen großen Verstärker. Klanglich sind diese Verstärkerchen so gut, dass sie selbst unter HighEnd-Freunden immerhin wohlwollend diskutiert werden. Der große Vorteil: Auch unterwegs ist die 12-Volt-Stromversorgung immer gewährleistet.
Teilen: