Alle Kategorien
Suche

Zum Ruhestand der Kollegin einen schönen Geschenkkorb gestalten - Anregungen

Geht eine langjährige Kollegin in den wohlverdienten Ruhestand, ist ein Geschenkkorb eine nette Überraschung sowie eine schöne Anerkennung für ihre Leistung in der Arbeit.

Ein schöner Präsentkorb freut die Kollegin.
Ein schöner Präsentkorb freut die Kollegin.

Was Sie benötigen:

  • Besondere Getränke oder Speisen
  • Buch des Lieblingsautors
  • Gutschein für einen Fitnesskurs
  • Gerahmtes Gruppenfoto
  • Symbol der Arbeitsstelle wie Uniform, Türschild o.Ä.

Den Ruhestand versüßen

Um Ihrer Kollegin die ersten Tage des Ruhestands nett zu gestalten, können Sie ihr einige besondere Getränke oder Speisen mit in den Korb legen.

  • Ein guter Wein oder Sekt darf in dem Präsentkorb für den Ruhestand auf keinen Fall fehlen.
  • Sollte die Kollegin allerdings keinen Alkohol trinken, können Sie beispielsweise einen qualitativ hochwertigen Saft vom Bauernmarkt oder Ähnliches besorgen.
  • Zudem können Sie besondere Pralinen oder andere Spezereien in den Präsentkorb legen, damit Ihre Kollegin es sich an ihren ersten komplett freien Tagen ein bisschen nett machen kann.

Für Ablenkung im Ruhestand sorgen

Viele Personen kommen zunächst mit dem Ruhestand eher schlecht zurecht, da sie mit der plötzlich so reichlichen Freizeit nicht viel anzufangen wissen. Mit ein paar netten Geschenken können Sie Ihrer Kollegin zumindest ein bisschen Ablenkung und Aktion verschaffen.

  • Ein Buch ihres Lieblingsautors wird Ihre Kollegin sicherlich freuen und ihr ein paar nette Stunden schenken.
  • Möglich ist es beispielsweise auch, dass Sie einen Gutschein für einen Fitnesskurs ihrer Wahl in den Präsentkorb für die Kollegin legen.

Ganz Persönliches für die Kollegin

Aber auch persönliche Erinnerungen an die gemeinsame Arbeitszeit gehören in den Präsentkorb.

  • Als Erinnerung an die Zusammenarbeit können Sie der Kollegin zum Ruhestand ein schön gerahmtes Gruppenfoto vom gesamten Team schenken.
  • Ebenfalls eine nette Idee wäre es, der baldigen Rentnerin etwas mitzugeben, das ihre langjährige Arbeitsstelle symbolisiert, also etwa ein Teil einer Uniform, bestimmtes Arbeitsmaterial oder ihr altes Türschild.
Teilen: